Trek Émonda: neues superleichtes Carbon-Rennrad von Trek


Zur Fotostrecke (10 Bilder)

Trek Émonda 2015: Superleichtes Carbon-Rennrad von Trek
Foto: Trek

 

Trek Émonda 2015: Superleichtes Carbon-Rennrad von Trek
Foto: Trek

 

Trek Émonda 2015: Superleichtes Carbon-Rennrad von Trek
Foto: Trek

 

Trek Émonda 2015: Superleichtes Carbon-Rennrad von Trek
Foto: Trek

 

Trek Émonda 2015: Superleichtes Carbon-Rennrad von Trek
Foto: Trek
Kurz vor Beginn der Tour de France hat Trek in England das neue Trek Émonda vorgestellt, nach eigenen Angaben das leichteste Serienrad der Welt. Hier die ersten Infos.

Die Eckdaten des neuen Rennrad-Leichtgewichts Trek Emonda klingen nicht schlecht: 690 Gramm Rahmengewicht (in RH 56), das leichteste Komplett-Rennrad der neuen Baureihe, das Trek Emonda SLR 10, soll gerade mal 4,65 Kilo auf die Waage bringen.

Insgesamt wird es das Trek Émonda in sage und schreibe 19 Modellvarianten geben. In den Modellbezeichnungen steht die Buchstabenkombi hinter dem "Émonda" für die Rahmenvariante, die Nummer für das Ausstattungslevel.

Den Einstieg bildet das Trek Émonda S 4 mit Shimano Tiagra Gruppe für 1499 Euro. Für 2299 Euro bekommt man das Trek Émonda SL 5 mit dem etwas leichteren Rahmenset und einer Shimano 105 Rennradgruppe.

Das Top-Rahmenset ist am Trek Émonda SLR 6 verbaut, zusammen mit einer Shimano Ultegra Gruppe. Preis: 4999 Euro. Für das superleichte Top-Modell Trek Émonda SLR 10 mit Laufrädern von Tune und Sram Red 22 Schaltung werden 12 999 Euro fällig.

Die verschiedenen Varianten des Trek Émonda

Vom neuen Trek Emonda gibt es drei Rahmenvarianten; S, SL und SLR.

SLR SLR SL
Rahmengewicht (lackiert, Rahmenhöhe 56cm) 690 Gramm 1050 Gramm 1220 Gramm
Gabelgewicht (lackiert, mit ca. 24cm Gabelschaft) 280 Gramm 258 Gramm 518 Gramm
Rahmenmaterial 700 Series OCLV 500 Series OCLV 300 Series OCLV
Bremsaufnahme Direct Mount Standard Standard
Züge innen verlegt innen verlegt außen verlegt
Tretlager BB90 BB90 BB86 press-fit
Sattelstütze im Rahmen integriert im Rahmen integriert 27,2mm Sattelstütze

Austattungsvarianten des neuen Trek Émonda

  • Trek Emonda 4 – Shimano Tiagra
  • Trek Emonda 5 – Shimano 105 5800
  • Trek Emonda 6 – Shimano Ultegra 6800
  • Trek Emonda 8 – Shimano Dura-Ace 9000 mechanisch
  • Trek Emonda 9 – Shimano Dura-Ace Di2 9070
  • Trek Emonda 10 – SRAM Red, mit Bontrager Speed Stop Bremsen

Vom Trek Emonda 5, 6 und 8 wird es sowohl ein S als auch eine SL-Rahmenversion geben. Den Trek Emonda SLR Rahmen gibt es für die Ausstattungsvarianten Trek Emonda 6 und 8 geben. Die Versionen Trek Emonda 9 und 10 wird es nur mit dem SLR-Rahmen geben.

(Alle Angaben laut Hersteller)

Fotostrecke: Sechs superleichte Rennräder für die Saison 2014

19 Bilder
Superleichte Rennräder im RoadBIKE-Test: Cannondale Supersix Evo Black Foto: Benjamin Hahn
Superleichte Rennräder im RoadBIKE-Test: Cannondale Supersix Evo Black Foto: Benjamin Hahn
Superleichte Rennräder im RoadBIKE-Test: Cannondale Supersix Evo Black Foto: Benjamin Hahn