Tour de France 2013: Route der 100sten Tour de France vorgestellt

Heute wurde die Route der 100sten Tour de France enthüllt. Ein Start in Korsika, die zweifache Auffahrt nach Alp d’Huez in einer Etappe und die Ankunft nach Sonnenuntergang in Paris auf den Champs Elysees gehören zu den Highlights der Tour de France 2013. Hier gibt es die Infos.

 

Route der hundersten Tour de France 2013
Foto: letour.fr Die Route der 100sten Tour de France.

Live dabei: Hier geht's zum aktuellen Tour de France Ticker mit allen Daten und Fakten sowie Live-Ticker mit allen Etappen.

Das wohl bekannteste Radrennen der Welt beginnt seine hundertste Auflage auf der Mittelmeerinsel Korsika. Nach den ersten drei Etappen auf der Insel wechseln die Rennrad-Profis auf das Festland und besuchen die Großstädte der französischen Mittelmeerküste: In Nizza findet ein Team-Zeitfahren statt, die folgenden Etappen führen die Fahrer dann nach Marseille und Montpellier.

Danach geht es für die Profis bei der Tour de France in die Pyrenäen. Die Gipfel von Ax-3 Domaines, Col de Portet d’Aspet, Col de Menté, Col de Peyresourde, Col de Val Louron-Azet und Hourquette d'Ancizan wollen bezwungen werden.

Von dort geht es per Transfer in die Bretagne. Hier wird das erste der beiden Einzelzeitfahren bestritten. Ziel des ersten Einzelzeitfahrens ist Mont-Saint-Michel, ein im Meer gelegener Klosterberg.

Der Autor Sebastian Hohl auf Google+.

In der dritten Woche geht es durch Zentralfrankreich und über den Mont Ventoux in Richtung Alpen. Nach einem hügeligen Zeitfahren über 32 Kilometer müssen die Rennrad-Profis den Anstieg nach Alp d’Huez zwei Mal Bewältigung – während einer Etappe!

Nach einer Bergankunft auf der vorletzten Etappe wird der Sieger der 100sten Tour de France höchstwahrscheinlich schon feststehen, wenn das Feld nach Paris rollt. Der Sieger der Tour de France 2013 kann dann seinen Triumph auf der letzten Etappen beim Fahren über die nächtlich erleuchteten Champs Elysees voll und ganz auskosten.

Fotostrecke: Die Rennräder der Profis auf der Eurobike 2012

32 Bilder
Eurobike 2012 Profi-Rennräder Foto: Sebastian Hohl
Eurobike 2012 Profi-Rennräder Foto: Sebastian Hohl
Eurobike 2012 Profi-Rennräder Foto: Sebastian Hohl
24.10.2012
Autor: Sebastian Hohl
© RoadBIKE