Stevens Prestige, Comet und Izoard Carbon - neue Straßen- und Cyclocross-Rennräder für 2013

Stevens bringt mit dem Prestige für 2013 ein neues Carbon-Cylclocross-Rennrad. Außerdem neu: das Stevens Izoard Carbon und das Top-Modell Stevens Comet. Hier gibt es Bilder und Infos.

Mit dem Prestige hat Stevens einen starken Carbon-Crosser im Sortiment – 2013 wird er noch besser. Zukünftig wählt der Prestige-Käufer zwischen einem Rahmen für Felgen- oder für Scheibenbremsen.

Elegant: Alle Züge verlaufen im Rahmen – bei der Disc-Version läuft sogar die Leitung für die hintere Bremse durch die Sitzstrebe bis zum Stopper.

Die integrierte Sattelstütze soll für hohen Dämpfungskomfort sorgen, das Rahmen-Gabel-Kit für 1.699 Euro zu haben sein.

Das Carbon-Top-Modell, ehemals Stratos, heißt künftig Stevens Comet und kommt mit leichter 280-Gramm-Gabel.

Auf der Straße wird das neue Izoard Carbon das Stevens-Carbon-Programm nach unten abrunden: Der 1.050-Gramm schwere Rennrad-Rahmen soll mit Shimano-Ultegra-Ausstattung unter 2.000 Euro kosten.

Stevens ist auf der Eurobike 2012 in Halle A3 Stand 305 vertreten.

Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2013 finden Sie auch in RoadBIKE Heft 09/2012. Hier können Sie das Heft online bestellen.

Fotostrecke: Spannende Rennrad-Neuheiten für die Saison 2013

49 Bilder
Aero-Rennrad Rose Xeon Cw Foto: Sebastian Hohl
Triathlon-Rennrad Rose Aero Flyer My13 Foto: Sebastian Hohl
Komfort-Rennrad Rose Xeon DX Foto: Gerteis
18.08.2012
© RoadBIKE
Ausgabe 09/2012