Stevens Arcalis: Aero-Rennrad mit Scheibenbremse


Zur Fotostrecke (13 Bilder)

Stevens Arcalis Disc 2015: neues Aero-Rennrad mit Scheibenbremse und Komfort-Sattelstütze
Foto: Benjamin Hahn

 

Stevens Arcalis Disc 2015: neues Aero-Rennrad mit Scheibenbremse und Komfort-Sattelstütze
Foto: Sebastian Hohlbaum

 

Stevens Arcalis Disc 2015: neues Aero-Rennrad mit Scheibenbremse und Komfort-Sattelstütze
Foto: Sebastian Hohlbaum

 

Stevens Arcalis Disc 2015: neues Aero-Rennrad mit Scheibenbremse und Komfort-Sattelstütze
Foto: Sebastian Hohlbaum

 

Stevens Arcalis Disc 2015: neues Aero-Rennrad mit Scheibenbremse und Komfort-Sattelstütze
Foto: Sebastian Hohlbaum
Von Stevens gibt es für 2015 ein neues Aero-Rennrad: das Stevens Arcalis. Das Carbon-Rennrad wird mit Felgen-oder Scheibenbremse angeboten. Hier gibt es Infos, Bilder und Video zum neuen Rennrad.

Stevens will bei seiner neuen Aero-Plattform Arcalis gute Aerodynamik mit hohem Federungskomfort und zeitgemäßer Technik vereinen. Aus diesem Grund hat Stevens das Arcalis mit Scheibenbremsen und einer besonderen Sattelstütze ausgestattet.

Die Aero-Sattelstütze des Stevens Arcalis Disc ist auf der Rückseite mit einem Elastomer-Einsatz ausgestattet. Diese soll Stöße und Schläge am Heck des Carbon-Rennrades abmindern.

Weiter Aero-Merkmale des Stevens Arcalis Disc: Die Sitzstreben sind weit unten am Sattelrohr und nahe am Hinterrad angebracht. Außerdem geht die Carbon-Gabel fast nahtlos ins Unterrohr über.

Bei der ersten Testfahrt gefiel die Disc-Version mit mechanischer Shimano Ultegra Schaltung ausgezeichnet: Das Stevens Arcalis Disc zeigt sofort, dass es am liebsten schnell mag gefahren wird. Dazu gesellt sich eine angenehme Laufruhe für lange Tempofluchten oder Sprintattacken, der Sportler wirkt dabei durchaus komfortabel.

Der Carbon-Rahmen für Scheibenbremsen (als Rahmen-Kit für 1399 Euro) soll rund 1050 Gramm wiegen, die Gabel 390 Gramm. Das getestete Komplettrad bringt rund 8,4 Kilo auf die Waage. Preis: 2.699 Euro

Weitere Ausstattungsdetails zum Stevens Arcalis Disc gibt es weiter unten. In RoadBIKE Ausgabe 11/2014 folgt ein ausführlicher Test des Arcalis.

Die Daten des 2015er Rennrads Stevens Arcalis Disc in der Übersicht:
Hersteller: Stevens
Modellname: Arcalis Disc
Rahmenmaterial: Carbon
Schaltgruppe: Shimano Ultegra
Kurbelsatz: Shimano Ultegra
Bremsen: Shimano R785
Laufräder: DT Swiss R24 Spline
Reifen: Continental Grand Prix 25mm
Vorbau/Lenker: Oxygen Scorpo/Oxygen Scorpo
Sattel/Stütze: Oxygen Triton Litefoam/UD carbon Aero Comfort
Gewicht: 8,4 Kg
Preis: 2699 Euro

Keine Rennrad-Neuheit mehr verpassen - mit dem RoadBIKE-Newsletter: hier bestellen!

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Video: Natalie Warszewik

Fotostrecke: Eurobike Award 2014: Alle ausgezeichneten Räder und Parts im Überblick

77 Bilder
Eurobike Award 2014 Foto: Messe Friedrichshafen | EUROBIKE
Eurobike Award 2014 Foto: Messe Friedrichshafen | EUROBIKE
Eurobike Award 2014 Foto: Messe Friedrichshafen | EUROBIKE

Fotostrecke: Aktuelle Rennräder für das Modelljahr 2015

51 Bilder
Cross-Rennrad aus Carbon - Santa Cruz Stigmata 2015 Foto: Santa Cruz
Specialized Diverge Foto: Specialized
Foto: Benjamin Hahn
10.09.2014
Autor: Sebastian Hohlbaum/Felix Böhlken
© RoadBIKE