Traum-Rennräder: Das Velotraum Speedster

RoadBIKE Starshot: Velotraum Speedster 26-Zoll Cyclocrosser

Velotraum montiert an seinem Speedster 26-Zoll-Laufräder und Scheibenbremsen – aus Überzeugung. RoadBIKE stellt das 26-Zoll-Querfeldeinrad vor.

Fotostrecke: Velotraum Speedster 26-Zoll Cyclocrosser

5 Bilder
RoadBIKE Starshot Velotraum Speedster Foto: Studio Nordbahnhof
RoadBIKE Starshot Velotraum Speedster Foto: Studio Nordbahnhof
RoadBIKE Starshot Velotraum Speedster Foto: Studio Nordbahnhof

"Das Fahrrad als Lebens-Mittel." Nach diesem schönen Motto verfolgt Hersteller Velotraum sein ganz eigenes Konzept vom individuell anpassbaren, alltagstauglichen Fahrrad. Die schwäbische Marke stimmt jedes Rad ganz individuell auf den Kunden ab – bis hin zur Farbe des Steuerkopf-Logos.

Die Velotraum-Macher schwören dabei auf kompakte 26-Zoll-Laufräder – grundsätzlich. Sie sind ein wesentlicher Eckpunkt ihrer Philosophie, stabil und vielseitig. Das lehrt die Erfahrung aus Tausenden von Tourenkilometern. Aber an einem Rennrad?

Sicher! Wenn man, wie die Veloträumer, gerne über alle Schubladen hinwegdenkt und handelt, dann sind die kleineren Laufräder mit dicken Reifen nur folgerichtig. Denn ein Rennrad ist zwar unerreicht effizient, aber eben auch ein eingeschränk­ter Spezialist – das weiß jeder, der auf Tour oder bei dem Weg zur Arbeit mit dem Renner gerne mal abseits asphaltierter Straßen unterwegs ist.

Dort spielen die stabilen 26-Zöller mit pannensicheren, griffigen und komfortablen Ballonreifen ihre Stärken eindrucksvoll aus. Und wenn schon 26-Zoll-Räder montiert sind, warum dann nicht auch noch Scheibenbremsen?

Denn auch dafür hat Velotraum schlagende Argumente: Höhere, besser dosierbare, bei Nässe konstante Bremskraft – für jeden Vielfahrer mehr wert als ein paar Gramm weniger auf der Waage.

Sympathisch fällt die Antwort der Velotraum-Macher auf die Frage nach dem Mehrgewicht aus: Verglichen mit einem herkömmlichen Renner ist das Sys­tem­gewicht Mensch/Maschine, je nach Fahrer, nur lächerliche 1 bis 1,5 Prozent höher ...

Das Velotraum Speedster im Detail:

  • Preis: 3.480 Euro
  • Gewicht: 9,8 Kilo
  • Rahmen: Easton Aluminium
  • Schaltung: Shimano Ultegra
  • Laufräder: Crank Brothers Cobalt
  • Bremsen: Magura MT4
15.06.2012
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe 06/2012