Traum-Rennräder: Das Nicolai Argon Road

RoadBIKE Starshot: Nicolai Argon Road - Alu-Renner "Made in Germany"

Nüchtern, technisch und sehr innovativ – das Nicolai Argon Road lässt sich in kein gängiges Schema pressen. RoadBIKE stellt den Alu-Renner vor.

Fotostrecke: Nicolai Argon Road - Der Alu-Renner im Detail

5 Bilder
Das neue Nicolai Argon Road im RoadBIKE Starshot. Foto: Studio Nordbahnhof
Das neue Nicolai Argon Road im RoadBIKE Starshot. Foto: Studio Nordbahnhof
Das neue Nicolai Argon Road im RoadBIKE Starshot. Foto: Studio Nordbahnhof

"Das Medium ist Aluminium." Karlheinz "Kalle" Nicolai spricht eine klare, technisch geprägte Sprache. Seit 15 Jahren baut und entwickelt Nicolais "Maschinenbau GmbH" Fahrräder im niedersächsischen Lübbrechtsen.

Klar ist das Argon Road – ein erfreulicher Nebeneffekt der Produktion in Deutschland – in zahllosen Wunschfarben zu haben. Eloxiert oder gepulvert, mit etlichen Optionen und – bei Bedarf – auf Maß.

Im Mittelpunkt stehen bei Nicolai aber immer die innovativen technischen Alleingänge, mit denen er im Lauf der Jahre viele Auszeichnungen gesammelt und noch mehr Anerkennung erworben hat.

Da wären seine G-Boxx-Getriebebikes mit im Tretlager integrierter Getriebeschaltung. Oder der Gates Carbon Drive. Dieser aus dem Motorradbereich adaptierte Riemenantrieb macht Schluss mit dem ständigen Ölen, Reinigen und Wechseln der Kette.

Optional ist der für Singlespeed oder Getriebenabe taugliche Antrieb auch im Argon Road mit seinen horizontal verschiebbaren Ausfallenden zu haben – eines von vielen Details, mit denen sich Nicolai deutlich vom Durchschnitt abhebt. Das flächige, aus zwei hohl gefrästen Halbschalen zusammengesetzte Kettenstreben-Joch ist ein weiteres.

Oder die bei Nicolai stets geraden Rohrsätze – mit rundem Querschnitt am Hauptrahmen und eckigem am Heck. "Wir folgen keinen Trends, nur physikalischen Gesetzen", lautet einer von Nicolais Grundsätzen. Die rein funktionale Herangehensweise sieht man dem Argon Road an. Bei aller technischen Nüchternheit besitzt es aber eine auch einzigartige Ausstrahlung und Schönheit.

Das Nicolai Argon Road im Detail:

  • Preis: 1249 Euro (Rahmen)
  • Gewicht: 1,5/7,3 Kilogramm (Rahmen/kompl.)
  • Rahmen: Easton Aluminium
  • Schaltung: Sram Red
  • Laufräder: Sram S30

Fotostrecke: RoadBIKE Starshots: Traum-Rennräder der Extraklasse

23 Bilder
RoadBIKE Starshot Velotraum Speedster Foto: Studio Nordbahnhof
RoadBIKE Starshot Simplon Serum 50-Jahre Simplon Edition Foto: Studio Nordbahnhof
RoadBIKE Starshot Specialized S-Workds McLaren Venge Foto: Studio Nordbahnhof

Noch mehr Traum-Rennräder auf roadbike.de

Fotostrecke: RoadBIKE Starshots: Traum-Rennräder der Extraklasse

23 Bilder
RoadBIKE Starshot Velotraum Speedster Foto: Studio Nordbahnhof
RoadBIKE Starshot Simplon Serum 50-Jahre Simplon Edition Foto: Studio Nordbahnhof
RoadBIKE Starshot Specialized S-Workds McLaren Venge Foto: Studio Nordbahnhof
15.02.2011
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe 02/2011