Traum-Rennräder: Das De Rosa Nuovo Classico

RoadBIKE-Starshot: De Rosa Nuovo Classico mit Stahlrahmen

Traditioneller Stahl-Bau trifft auf moderne Technik: Der De Rosa Nuovo Classico ist ein Rahmen mit und fürs Herz. RoadBIKE stellt den Stahl-Renner vor.

Fotostrecke: De Rosa Nuovo Classico mit Stahlrahmen

5 Bilder
RoadBIKE Starshot De Rosa Nuovo Classico Foto: Studio Nordbahnhof
RoadBIKE Starshot De Rosa Nuovo Classico Foto: Studio Nordbahnhof
RoadBIKE Starshot De Rosa Nuovo Classico Foto: Studio Nordbahnhof

Dieser Rahmen trägt die Handschrift von Ugo De Rosa. Nicht nur in Hinblick auf die traditionelle Bauweise, sondern ganz im Wortsinn – eingraviert ins waagrechte Oberrohr.

Der Rahmen des Nuovo Classico macht nicht auf blendende Retro-Optik, er kommt daher, als hätte er eine Zeitreise hinter sich: verchromte Muffen, blitzende Kettenstrebe, Flat-Crown-Gabel mit zierlichen Stahlscheiden, 1-Zoll-Schaft und klassischer Vorbau.

Sogar die Steuerrohrplakette erweckt mit dem alten Firmenlogo den Eindruck, als handle es sich bei der nachtblauen Stahl-Schönheit aus Dedaccai-Rohren um ein gut gepflegtes Mu­seumsexponat. Frei nach dem Motto des Modells: C’era una volta – es war einmal ...

Und heute "ist es" wieder, denn die Neuauflage des Nuovo Classico lässt sich auch modern interpretieren. Die Campagnolo-Chorus-Gruppe schaltet selbstverständlich 11-fach, die Kurbel ist aus Carbon, und die Shamal-Ultra-Laufräder sind futuristisch eingespeicht – Rennrad-Technik Stand 2012.

Es ist diese Mischung aus ­Details, die ­De-Rosa-Rahmen schon vor 30 Jahren auszeichneten, und aktuellen Komponenten, die dem Namen "Neuer Klassiker" seine Berechtigung geben.

Gebaut werden die Stahl-Rahmen von De Rosa übrigens seit den frühen 50ern des vorigen Jahrhunderts in Italien. Das war niemals anders und wird hoffentlich lange so bleiben. Denn das gehört genauso zur Magie der Marke wie die Geschichte, dass Ugo De Rosa hin und wieder selbst Hand anlegt und schnöde Rohre zu Meisterwerken macht. Auch beim Nuovo Classico? Das wäre nun wirklich ­märchenhaft.

Das De Rosa Nuovo Classico im Detail:

  • Preis (Rahmen-Set/komplett): 1.900 Euro / 4.780 Euro
  • Gewicht komplett: 8.400 Gramm
  • Gewicht Rahmen/Gabel: 1.800/860 Gramm
  • Schaltung: Campagnolo Chorus
  • Laufräder: Campagnolo Shamal Ultra