Sram ruft 10-fach Red-Schaltwerke zurück

Sram Red 22 Force 22 hydraulisch Scheibenbremsen
Foto: SRAM
Sram ruft Rennrad-Schaltwerke zurück. Betroffen sind die 10-fach Wifli-Schaltwerke der Rennrad-Gruppe Sram Red. Hier gibt es alle Infos.

 

Sram Red Rennrad Schaltwerk Rückruf
Foto: Sram Die Seriennummer des Sram Red Schaltwerks finden Sie auf der Rückseite des Schaltwerk-Käfigs.

Sram gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass die Firma 10-fach Wifli-Schaltwerke der Rennrad-Gruppe Sram Red zurückruft. Bei den betroffenen Schaltwerken besteht die Gefahr, dass sich der Schaltkäfig verklemmt, was ein Schalten unmöglich macht.

Sram fordert betroffene Rennradfahrer auf, die Schaltwerke nicht weiter zu benutzen. Sollte die Fehlfunktion des Schaltwerks beim Fahren auftreten, besteht die Gefahr die Kontrolle über das Rennrad zu verlieren.

Diese Sram Red Schaltwerke sind betroffen:

Alle Sram Red Schaltwerke mit einer Seriennummer zwischen 31T2000000 – 11T39999999 sollten sofort ausgetauscht werden. Bei einem Sram-Händler ist dies kostenlos möglich. Die Seriennummer finden Sie auf der Rückseite des Schaltwerk-Käfigs (siehe Bild).

Fotostrecke: Vier neue Top-Rennräder im Test

12 Bilder
Giant Propel SL0 Foto: Benjamin Hahn
Giant Propel SL0 Foto: Benjamin Hahn
Giant Propel SL0 Foto: Benjamin Hahn

Fotostrecke: Best of Test: Die besten Rennräder 2013

22 Bilder
Rose Xeon DX-3100 Foto: Benjamin Hahn
Specialized Secteur Expert Disc Foto: Benjamin Hahn
Best of Test 2015: Die besten Rennräder im Test Foto: RoadBIKE / canva.com