Specialized Flux: neue Bikelampe für Radfahrer

Specialized Flux
Foto: Specialized
Mit der Flux bringt Specialized seine erste Bikelampe auf Markt. Sie soll für Rennradfahrer ebenso geeignet sein wie für Mountainbiker und Radpendler.

Die Specialized Flux wird es in zwei verschiedenen Varianten geben: als Flux Expert mit 3 LEDs (1200 Lumen) sowie als Flux Elite mit einer LED (400 Lumen). Beide sind aus einem Aluminium-Gehäuse aufgebaut. Der Akku befindet sich bei beiden Versionen im Gehäuse und kann per USB geladen werden.

Die Expert-Variante verfügt außerdem über eine Lenkerfernbedienung, über die zwischen den verschiedenen Leucht-Modi hin- und hergeschaltet werden kann. Befestigt wird die Specialized Flux über eine Metallhalterung am Bike-Lenker.

Für die Flux ist außerdem ein Rücklickt (Flux Rear) mit einer LED erhältlich, das an der Sattelstütze montiert wird.

Specialized verspricht für die Flux einen Lichtstrahl, der - ähnlich wie bei einem Autoscheinwerfer – breit und flach ausleuchtet. Die Specialized Flux soll ab Herbst 2014 in Deutschland erhältlich sein, allerdings ohne StVZO-Zulassung.

Fotostrecke: Rennrad-Parts in der RoadBIKE-Redaktion im Dauertest

39 Bilder
Foto: Benjamin Hahn
Foto: Benjamin Hahn
Foto: Benjamin Hahn

Fotostrecke: Rennrad-Bekleidung und Equipment im RoadBike-Dauertest

23 Bilder
Foto: Benjamin Hahn
Foto: Benjamin Hahn
Foto: Benjamin Hahn