Ridley 2013: das leichte Ridley Helium SL und das Langstrecken-Rennrad Ridley Fenix

Mit dem Helium LS bringt Ridley ein Rennrad mit 750-Gramm leichtem Rahmen. RoadBIKE hat Infos zum neuen Leichtgewicht. PLUS: RoadBIKE-Video zum neuen Langstrecken-Rennrad Ridley Fenix.

750-Gramm Rahmengewicht verspricht Ridley für das neue Helium SL. Damit soll es in der Liga der leichtesten Räder der Welt mitspielen.

Wie die Leichtbau-Konkurrenz setzt auch
Ridley auf eher schlanke Rohrquerschnitte.

Hauchdünne Sitzstreben lassen die Dämpfungseigenschaften erahnen, die das Helium SL bieten soll.

Trotz Leichtgewicht laufen alle Züge/Schaltungskabel schön integriert im Rahmen. Hier alle Infos zum Ridley Helium SL im Überblick:

  • Rahmen: Helium SL
  • Gabel: 4ZA Helium SL
  • Schaltung: Shimano Dura Ace
  • Bremsen: Shimano Dura Ace
  • Laufradsatz: Fulcrum Red Wind 50mm
  • Reifen: Continental Grand Prix 4000S 23mm
  • Sattel: 4ZA Cirrus Pro 145mm
  • Vorbau: 4ZA Cirrus Pro
  • Lenker: 4ZA Cirrus Pro
  • Sattelstütze: 4ZA Cirrus Pro 27,2 mm



Langstrecken-Rennrad Ridley Fenix

Auf dem Eurobike Demoday 2012 konnte RoadBIKE-Redakteur Felix Böhlken das neue Langstrecken-Rennrad Ridley Fenix unter die Lupe nehmen. Seine ersten Eindrücke verrät er hier im Video.

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Hier alle Infos zum Ridley Fenix im Überlick:

  • Rahmen: Fenix Carbon
  • Gabel: 4ZA Fenix Carbon
  • Schaltung: Shimano Ultegra Di2
  • Bremsen: 4ZA Cirrus
  • Laufradsatz: Fulcrum Racing 7
  • Reifen: Continental Ultra Sport 23mm
  • Sattel: Selle San Marco Racing Team
  • Vorbau: 4ZA Cirrus
  • Lenker: 4ZA Cirrus Compact
  • Sattelstütze: 4ZA Cirrus 31,6 mm

Fotostrecke: Spannende Rennrad-Neuheiten für die Saison 2013

49 Bilder
Aero-Rennrad Rose Xeon Cw Foto: Sebastian Hohl
Triathlon-Rennrad Rose Aero Flyer My13 Foto: Sebastian Hohl
Komfort-Rennrad Rose Xeon DX Foto: Gerteis
11.09.2012
© RoadBIKE
Ausgabe 09/2012