Eurobike 2016 findet ohne Cube statt

Eurobike 2015 Cube-Stand
Foto: EUROBIKE Friedrichshafen
Nach Trek und Specialized verlässt mit Cube ein weiterer großer Bike-Hersteller die Eurobike. Statt auf die Messe in Friedrichshafen setzt Cube in der kommenden Saison auf den hauseigenen Showroom im oberpfälzischen Waldershof.

Im kommenden Jahr will Cube in Waldershof einen komplett neuen Showroom schaffen. Hier soll der Kontakt zu Händlern, Partnern und Kunden gepflegt werden.

„Der Erfolg des Konzepts eines Showrooms für unsere Partner an unserem Firmenstandort in Waldershof bestätigt uns in unserem Weg, noch enger mit unseren Partnern zusammenzuarbeiten“, so Cube-Gründer und Inhaber Marcus Pürner, der in den letzten Jahren gute Erfahrungen mit den hauseigenen Veranstaltungen am Firmenstandort machte.

„Unser Dank gilt der Eurobike Friedrichshafen für die langjährige, unkomplizierte und überaus erfolgreiche Partnerschaft,“ so Pürner weiter.

Für Endkonsumenten soll es laut Cube zukünftig sowohl in Waldershof als auch auf mehreren internationalen Events die Möglichkeit geben, sich über die neuen Cube-Modelle zu informieren.

Neue Cube-Räder für 2016:

Fotostrecke: Die Neuen Cube-Rennräder für 2016: Cube Agree C:62

11 Bilder
Das Cube Agree kommt 2016 mit völlig neuem Rahmen sowohl mit Felgenbremse als auch mit Scheibenbremse. Foto: Jens Vögele
Cube Rennrad-Neuheiten für 2016 Foto: Jens Vögele
Cube Rennrad-Neuheiten für 2016 Foto: Jens Vögele
20.11.2015
Autor: Holger Schwarz
© RoadBIKE