Abenteurer des Jahres gesucht: Jetzt bewerben!

Abenteurer des Jahres 2016 - jetzt bewerben!
Foto: outdoor | Ben Wiesenfarth
Unser Schwestermagazin outdoor sucht den "Abenteurer des Jahres 2016". Bewerben kann sich jeder, der in diesem Jahr ein packendes Projekt realisiert hat ...

Abenteuer heißt, die gewohnten Bahnen zu verlassen, sich neuen Herausforderungen zu stellen und etwas Besonderes zu unternehmen. Diese Abenteuer inspirieren aber auch andere dazu, selbst Ideen und Pläne in der Natur zu verwirklichen.

Mit dem Abenteurer des Jahres möchten wir den vielen tollen Projekten, die Menschen, die gerne in der Natur sind, aus dem deutschsprachigen Raum realisieren, eine große Plattform geben. In Schweden, dem Ursprungsland dieser Idee, füllen die Treffen der "arets Äventyrare" mittlerweile ganze Hallen.

Sie müssen kein Profi sein!

Es zählen die Ideen, Fair Play und ganz besonders die Inspiration. Das kann ein Abenteuer am anderen Ende der Welt sein, wie auch etwas Spannendes in der Heimat. Ob zu Fuß, mit dem Rad, auf dem Pferd, mit dem Kanu oder kletternd durch die Berge - hier sind dem Einfallsreichtum keine Grenzen gesetzt. Machen Sie selbst mit - oder nominieren Sie einen befreundeten Abenteurer! - Teilnahme hier:




Video-Interview mit Harald Fichtinger - Abenteurer des Jahres 2015

Eine internationale Jury aus renommierten Outdoor-Experten sichtet alle Bewerbungen und kürt den "Abenteurer des Jahres 2016". Die Preisverleihung findet voraussichtlich im Frühjahr 2017 statt. Hier die besten Nominierungen & Bilder aus dem vergangenen Jahr:

Fotostrecke: Abenteurer des Jahres 2015 - die Finalisten

53 Bilder
Abenteurer des Jahres Harald Fichtinger und Ralph Villiger Foto: Harald Fichtinger
Abenteurer des Jahres Harald Fichtinger und Ralph Villiger Foto: Harald Fichtinger
Abenteurer des Jahres Harald Fichtinger und Ralph Villiger Foto: Harald Fichtinger
04.12.2016
Autor: Redaktion outdoor
© RoadBIKE