Radcomputer mit konfigurierbarer Anzeige: Der neue Cateye Micro-Wireless

Cateyes Radcomputer Micro-Wireless lässt dem Benutzer viel Gestaltungsraum in Sachen Displaybelegung. RoadBIKE zeigt Ihnen den neuen Radcomputer für unter 60 Euro.

 

Cateye Fahrradcomputer Micro Wireless 2012
Foto: Cateye Vielseitig in der Displaygestaltung: Der Fahrradcomputer Cateye Micro-Wireless.

Mit dem neuen Radcomputer Micro-Wireless von Cateye kann der Benutzer die Display-Anzeige individuell gestalten.

Die obere Zeile des Displays lässt sich wahlweise mit einer der zahlreichen Funktionen fest belegen, um beispielsweise die Geschwindigkeit, die Distanz oder die Stoppuhr permanent im Blick zu haben.

In der unteren Zeile lassen sich nacheinander alle weiteren Funktionen anzeigen – per Druck auf den unteren Gehäuseteil, der dank Cateyes „ClickTec+“-Technologie selbst als Taste fungiert, kann bequem durch die verschiedenen Informationsanzeigen geblättert werden.

Weierhin bietet der Micro-Wireless die Möglichkeit, Tourenzeit und die Zeit in Bewegung getrennt anzuzeigen. Somit lässt sich die reine Fahrzeit sowie die gesamte Dauer der Ausfahrt inklusive Pausen ermitteln.

Der Fahrradcomputer Micro-Wireless von Cateye ist in den Farben schwarz und weiß erhältlich und kostet 57,95 Euro.

11.05.2012
Autor: Benjamin Linsner
© RoadBIKE