Polar RCX5: Neuer Trainingscomputer für Rennrad und Triathlon - plus Video mit den Funktionen

Polar RCX5 Trainingscomputer für Radfahrer und Triathleten
Foto: Polar
Polar bringt mit dem RCX5 einen neuen Trainingscomputer für Rennradfahrer und Triathleten. Der RCX5 soll Ausdauersportler dank vieler Funktionen von der Trainingsplanung bis zur nachträglichen Datenanalyse unterstützen.

Besonders innovativ soll die neue „Training Load Funktion“ sein. Dabei wird die Trainingsbelastung optisch als Kurve angezeigt.

Die Kurve demonstriert die kumulative Trainingsbelastung und sagt aus, wann der Sportler für die nächste Trainingseinheit bereit ist. Außerdem soll das System ermitteln können, wie sich die Trainingsbelastung, basierend auf dem aktuellen Trainingsprogramm, entwickeln wird.

Der Polar RCX5 ist ein Computer für viele Sportarten. Für Radsportler ermittelt der laut Hersteller 46 Gramm leichte Polar RCX5 die Trittfrequenz und speichert Einstellungen für bis zu drei Räder.

Wassersportler dürfen sich über eine Wasserdichtigkeit bis zu 30 Metern freuen. Optional ist auch ein GPS-Modul erhältlich.

Der Polar RCX5 ist in vier Ausstattungsvarianten erhältlich:

RCX5 Grundpaket: 289,95 Euro

  • Trainingscomputer
  • Polar WearLink+ Hybrid-Sender
  • Polar DataLink Datenübertragungsinterface

Zusätzlich sind im Paket Bike ein Geschwindigkeitssensor und eine Universal-Radhalterung enthalten. Preis: 319,95 Euro.

Im 359,95 Euro teuren Paket Run wird ein Laufsensor mitgeliefert. Dem Paket GPS für 389,95 Euro liegt ein GPS-Sensor bei.

Video: die Funktionen des Polar RCX5




21.10.2011
Autor: Benjamin Linsner
© RoadBIKE