Orbea Orca mit zahlreichen Neuerungen für 2015

Für das Modelljahr 2015 erhält das Orbea Orca einen deutlich leichteren Rahmen. Wir zeigen das Wettkampf-Rennrad in zahlreichen Konfigurationen mit elektronischen und mechanischen Schaltgruppen.

Durch einen leichteren Rahmen soll das Orbea Orca 20 Prozent leichter sein als das Vorgängermodell. Wog der 2014er-Rahmen noch 1.132 Gramm, gibt Orbea das Rahmengewicht des 2015er-Modells Orca OMR mit nur noch 900 Gramm an (jeweils in Größe 53 Zentimeter).

Die der Geometrie setzt Orbea beim Orca 2015 auf eine Racing-Geometry mit längerem Reach, der eine aerodynamische Position und somit eine flacherer Position auf dem Rennrad ermöglichen soll. Das neue Orbea Orca wird in den Größen 47 bis 60 Zentimeter erhältlich sein (in 2 Zentimeter-Schritten).

Das Orbea Orca verfügt über innenverlegte Züge und kann sowohl mit mechanischen, als auch elektronischen Schaltgruppen bestückt werden. Weiteres Merkmal des Orbea Orca ist ein Press-Fit-Lager, das mit allen Powermeter-Systemen kompatibel sein soll.

Weiterhin wird es den Rahmen in einer etwas schwereren OMP-Version geben. Bei der OMP-Variante wird ein Gemisch aus hochwertigen und qualitativ geringwertigen Carbon-Fasern erstellt. Der neue Rahmen des Orbea Orca OMP soll laut Hersteller 1.050 Gramm wiegen.

Die Gewichtsersparnis soll durch weniger und leichtere Aluminium-Beschläge (z.B. Ausfallenden) und die so genannte EPS-Technologie ermöglicht worden sein. Bei der EPS-Technologie werden überflüssige Carbonfasern im Inneren des Rahmens entfernt. Durch eine effizientere Komprimierung, soll weniger Material in der Gussform benötigt werden.

Wurde beim 2014er Modell eine aerodynamische Sattelklemme verbaut, ist das Orbea Orca 2015 mit einer Sattelklemme in traditioneller Form ausgestattet.

Die Ausstattung des Orbea Orca M-LTDI (Angaben laut Hersteller)

  • Rahmen Orbea Monocoque Race Carbon
  • Gabel Orbea Monocoque Race Carbon
  • Kurbelsatz Shimano Dura-Ace 9000 34x50
  • Schaltgruppe Shimano Dura-Ace 9000 Di2 (11-fach)
  • Bremsen Shimano Dura-Ace 9000
  • Laufräder Vision Metron 40 Clincher
  • Reifen Vittoria Open Corsa 700x23
  • Sattel Prologo Scratch 2

Die Ausstattung des Orbea Orca M-LTD (Angaben laut Hersteller)

  • Rahmen Orbea Monocoque Race Carbon
  • Gabel Orbea Monocoque Race Carbon
  • Kurbelsatz Shimano Dura-Ace 9000 34x50
  • Schaltgruppe Shimano Dura-Ace 9000 (11-fach)
  • Bremsen Shimano Dura-Ace 9000
  • Laufräder Vision Metron 40 Clincher
  • Reifen Vittoria Open Corsa 700x23
  • Sattel Prologo Scratch 2

Die Ausstattung des Orbea Orca M-TeamI (Angaben laut Hersteller)

  • Rahmen Orbea Monocoque Race Carbon
  • Gabel Orbea Monocoque Race Carbon
  • Kurbelsatz Shimano Ultegra 6800 34x50
  • Schaltgruppe Shimano Ultegra 6870 Di2 (11-fach)
  • Bremsen Shimano Ultegra 6800
  • Laufräder Mavic Ksyrium SLR
  • Reifen Aksion
  • Sattel Prologo Scratch 2

Die Ausstattung des Orbea Orca M-Team (Angaben laut Hersteller)

  • Rahmen Orbea Monocoque Race Carbon
  • Gabel Orbea Monocoque Race Carbon
  • Kurbelsatz Shimano Ultegra 6800 34x50
  • Schaltgruppe Shimano Ultegra 6800 (11-fach)
  • Bremsen Shimano Ultegra 6800
  • Laufräder Mavic Ksyrium SLR
  • Reifen Aksion
  • Sattel Prologo Scratch 2

Die Ausstattung des Orbea Orca M-12 (Angaben laut Hersteller)

  • Rahmen Orbea Monocoque Race Carbon
  • Gabel Orbea Monocoque Race Carbon
  • Kurbelsatz Shimano Ultegra 6800 34x50
  • Schaltgruppe Shimano Ultegra 6800 (11-fach)
  • Bremsen Shimano Ultegra 6800
  • Laufräder Ksyrium SLR
  • Reifen Aksion
  • Sattel Prologo Scratch 2

Die Ausstattung des Orbea Orca M-11 (Angaben laut Hersteller)

  • Rahmen Orbea Monocoque Performance Carbon
  • Gabel Orbea Monocoque Performance Carbon
  • Kurbelsatz Campagnolo Super Record 34x50
  • Schaltgruppe Campagnolo Super Record EPS (11-fach)
  • Bremsen Campagnolo Super Record
  • Laufräder Mavic Ksyrium Elite
  • Reifen Mavic Ksyrium Elite
  • Sattel Prologo Scratch 2

Die Ausstattung des Orbea Orca M-10I (Angaben laut Hersteller)

  • Rahmen Orbea Monocoque Performance Carbon
  • Gabel Orbea Monocoque Performance Carbon
  • Kurbelsatz Shimano Dura-Ace 9000 34x50
  • Schaltgruppe Shimano Dura-Ace 9070 Di2 (11-fach)
  • Bremsen Shimano Dura-Ace 9000
  • Laufräder Mavic Ksyrium Elite
  • Reifen Mavic Ksyrium Elite
  • Sattel Prologo Scratch 2

Die Ausstattung des Orbea Orca M-10 (Angaben laut Hersteller)

  • Rahmen Orbea Monocoque Performance Carbon
  • Gabel Orbea Monocoque Performance Carbon
  • Kurbelsatz Shimano Dura-Ace 9000 34x50
  • Schaltgruppe Shimano Dura-Ace 9000 (11-fach)
  • Bremsen Shimano Dura-Ace 9000
  • Laufräder Mavic Ksyrium Elite
  • Reifen Mavic Ksyrium Elite
  • Sattel Prologo Scratch 2

Die Ausstattung des Orbea Orca M-20I (Angaben laut Hersteller)

  • Rahmen Orbea Monocoque Performance Carbon
  • Gabel Orbea Monocoque Performance Carbon
  • Kurbelsatz Shimano Ultegra 6800 34x50
  • Schaltgruppe Shimano Ultegra 6870 Di2 (11-fach)
  • Bremsen Shimano Ultegra 6800
  • Laufräder Mavic Ksyrium Equipe
  • Reifen Mavic Yksion Comp 700x23
  • Sattel Prologo Scratch 2

Die Ausstattung des Orbea Orca M-20 (Angaben laut Hersteller)

  • Rahmen Orbea Monocoque Performance Carbon
  • Gabel Orbea Monocoque Performance Carbon
  • Kurbelsatz Shimano Ultegra 6800 34x50
  • Schaltgruppe Shimano Ultegra 6800 (11-fach)
  • Bremsen Shimano Ultegra 6800
  • Laufräder Mavic Ksyrium Equipe
  • Reifen Mavic Yksion Comp 700x23
  • Sattel Prologo Scratch 2

Die Ausstattung des Orbea Orca M-30 (Angaben laut Hersteller)

  • Rahmen Orbea Monocoque Performance Carbon
  • Gabel Orbea Monocoque Performance Carbon
  • Kurbelsatz Shimano 105 34x50
  • Schaltgruppe Shimano 105 (11-fach)
  • Bremsen Shimano 105 5700
  • Laufräder Mavic Aksium
  • Reifen Mavic Aksion 700x23
  • Sattel Prologo Kappa Evo
14.07.2014
Autor: Benjamin Linsner
© RoadBIKE