Neue Sommerhandschuhe von Roeckl

Handschuhe mit Tradition kommen aus dem Hause Roeckl. Für den Sommer 2012 haben die Bayern Kurzfingerhandschuhe und durchbräunende Oberflächen im Programm.

Zum Sommer 2012 zeigt Roeckl Neuheiten und altes in neuer Form. Wer auf den Retro-Stil und klassische Bike-Bekleidung steht, wird am neuen Roeckl Brandis seine Freude haben. Der Kurzfingerhandschuh sieht aus wie aus Leder, ist er aber nicht. Die Oberfläche des Roeckl Brandis besteht nicht aus tierischem sondern synthetischem Material. Kunstleder heißt der Stoff aus dem die klassischen Handschuhe gefertigt sind. Die Innenhand punktet trotz klassischem Design mit Funktion. Die ergonomische und nahtlose Polsterung sollen Komfort verschaffen. Aus dem Handschuh hilft ein Pull-System. Der Roeckl Brandis kostet 29,95 Euro.

Bei Roeckl gibt es schon länger Handschuhe, deren Oberfläche UV-Strahlen durchlassen und so gebräunte Hände möglich machen. Beim Roeckl Ittre soll zur sonnenfreundlichen Oberfläche auch die Innenhand besonders gut belüftet sein. Preis: 39,95 Euro.

Freunde von Langfinger-Handschuhen finden die UV-Licht durchlassende Membran beim Roeckl Marburg. Die Handschuhe sollen besseren Grip an den Bremsen und der Schaltung ermöglichen als die Haut der Finger. Scheint logisch, vor allem bei schwitzigen Händen. Dank superleichtem UV-Licht durchlassendem Material ist der Roeckl Marburg trotzdem ein leichter Sommerhandschuh. Laut Hersteller wiegt der Roeckl Marburg lediglich 23 Gramm und kostet 39,95 Euro.

© RoadBIKE