Neue Schaltungen von Campagnolo: Super Record, Record und Chorus


Zur Fotostrecke (12 Bilder)

Neue Campagnolo Super Record Schaltgruppe Saison 2015
Foto: Campagnolo

 

Neue Campagnolo Super Record Schaltgruppe Saison 2015
Foto: Campagnolo

 

Neue Campagnolo Super Record Schaltgruppe Saison 2015
Foto: Campagnolo

 

Neue Campagnolo Super Record Schaltgruppe Saison 2015
Foto: Campagnolo

 

Neue Campagnolo Super Record Schaltgruppe Saison 2015
Foto: Campagnolo
Neue Campagnolo Super Record, Campagnolo Record und Campagnolo Chorus. Campagnolo bringt neue Versionen seiner drei Top-Rennrad-Gruppen auf den Markt.

Campagnolo hat seine drei Top-Rennrad-Gruppen Campagnolo Super Record, Campagnolo Record und Campagnolo Chorus komplett überarbeitet.

Schaltwerk, Umwerfer und Kurbel der drei Rennrad-Gruppen weisen viele Veränderungen gegenüber ihren Vorgängern auf.

Das Parallelogramm des Schaltwerks scheint stärker verschoben zu sein, als das noch bei den Vorgängergruppen der Fall war.

Auch die Umwerfer aller drei Gruppen weisen einen längeren Hebel auf.

Ganz deutlich werden die Veränderungen bei der Kurbel. Nur noch vier, statt wie bisher fünf Arme verbinden Kurbel und Kettenblätter.

Dank des neuen Kurbel-Designs soll es möglich sein zwischen Standard- als und Kompakt-Übersetzung zu wechseln ohne dafür die Kurbel tauschen zu müssen.

Preise, Gewichte und Verfügbarkeit der neuen Gruppen Campagnolo Super Record, Campagnolo Record und Campagnolo Chorus hat der italienische Komponentenhersteller noch nicht bekannt gegeben.

Fotostrecke: Rennräder für die Saison 2014 im Test

77 Bilder
Marathon-Rennräder im Test: Foto: Benjamin Hahn
Marathon-Rennräder im Test: Felt Z4 Foto: Benjamin Hahn
Marathon-Rennräder im Test: Giant Defy Advanced 0 Foto: Benjamin Hahn