Wilier Zero.6: Superleicht-Rennrad aus Italien

Wilier zero.6 2017
Foto: Wilier
Das Wilier Zero.7 beeindruckte als superleichtes Sondermodell. Für 2017 kommt das Carbon-Rennrad als Wilier Zero.6 zu einem stolzen Preise in Serie.

680 Gramm soll der Rahmen des Zero.6 nur wiegen – als Sondermodell war er bereits erhältlich, zur Saison 2017 soll er nun wohl in Serie gehen.

Gestartet wurde das Projekt zum 110. Firmengeburtstag der Marke Wilier – die Italiener bauten 200 Stück des Zero.6, das durch ein besonders hochwertiges und leichtes Carbon-Grundmaterial um 15 Prozent leichter wurde als das Zero.7, auf dem es basiert.

Die Preise: Das limitierte Modell kostet mit Campagnolo Super Record 9000 Euro, mit Dura-Ace Di2 oder Red eTap 10.000 Euro.

Loading  

Fotostrecke: Rennrad-Neuheiten für die Saison 2017

88 Bilder
Cervelo P5X 2017 neues Triathlonrad Foto: Cervelo
Rennrad-Neuheit für 2017: Cervelo S3 Disc Foto: Cervelo
Gravel-Racer Orbea Terra 2017 Prototyp Foto: Felix Krakow
28.07.2016
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE