Look 795 Aerolight: Jubiläumsedition mit Sonderlackierung


Zur Fotostrecke (7 Bilder)

Look 795 Aerolight Jubiläumsedition Sonderlackierung
Foto: Look

 

Look 795 Aerolight Jubiläumsedition Sonderlackierung
Foto: Look

 

Look 795 Aerolight Jubiläumsedition Sonderlackierung
Foto: Look

 

Look 795 Aerolight Jubiläumsedition Sonderlackierung
Foto: Look

 

Look 795 Aerolight Jubiläumsedition Sonderlackierung
Foto: Look
Vor 30 Jahren gewann Greg LeMond auf einem Look-Rennrad die Tour de France. Aus diesem Anlass gibt es das 795 Aerolight mit einer Sonderlackierung. Hier gibt es Bilder und Infos.

30 Jahre ist es her, dass ein Fahrer zum ersten Mal die Tour de France auf einem Rennrad von Look gewonnen hat. Sein Name war Greg LeMond.

Er war auch der erste Amerikaner und überhaupt der erste Nicht-Europäer, der die Tour de France gewinnen konnte. Zur Feier dieses Sieges bringen der französische Hersteller Look ein limitiertes Sondermodell auf den Markt.

Das Top-Modell 795 Aerolight kommt dabei im speziellen Design, dessen extravagante Lackierung und Farbgebung an das Siegerrad von 1986 erinnert. Als besonderes Schmankerl montiert Look dazu ein Paar der Pedale Keo Blade 2 im gleichen Design.

Das französische Aero-Rennrad ist bestückt mit Srams kabelloser Top-Schaltung Red und dem Carbon-Laufradsatz S von Corima.

Wer gefallen an der Sonderedition des Look Aerolight 795 gefunden hat, muss schnell sein und tief in die Tasche greifen: Der auf 200 Exemplare limitierte Hingucker soll 10 990 Euro.

Loading  

Fotostrecke: Sechs Aero-Rennräder im Test

6 Bilder
RoadBIKE Aero-Renner BMC TMR02 Timemachine Foto: Benjamin Hahn
RoadBIKE Aero-Renner Cervélo S5 Foto: Benjamin Hahn
RoadBIKE Aero-Renner Felt AR4 Foto: Benjamin Hahn
27.05.2016
Autor: Felix Böhlken/ Sebastian Hohlbaum
© RoadBIKE