Look 765: die neue Marathon-Maschine

Foto: Christian Lampe Das neue Look 765

Fotostrecke

Look präsentiert sein neues Einsteiger-Rennrad 765. Ein Marathon-Renner aus Carbon und Flachs

Der französische Hersteller Look, bisher vor allem für seine Premium-Modelle bekannt, will mit dem neuen 765 eine neue Käuferschicht ansprechen. Das Look 765 ist das günstigste Modell des Herstellers und wird ab Herbst in drei Varianten ab 1999 Euro, sowie als Rahmen-Set für 1599 Euro erhältlich sein.

Die Geometrie des 765 bringt den Fahrer in eine relativ entspannte Sitzposition, die sowohl Einsteigern gefallen dürfte, als auch für den Marathon-Einsatz taugt. Für viel Komfort soll zudem die Kombination aus Carbon- und Flachsfasern sorgen.

Die Naturfaser soll Vibrationen besser dämpfen als Carbon und kommt deshalb in den "kritischen" Zonen an den Kettenstreben und Gabelscheiden zum Einsatz.

Der Rahmen des Look 765 soll 1100 Gramm wiegen, die Gabel kommt, laut Hersteller, auf 350 Gramm.

Die günstigste Variante des Look 765 ist mit einem Mix aus Shimano 105 und FSA-Teilen bestückt. Darüber hinaus wird es eine Ultegra-Version für 2799 Euro und das Top-Modell mit Shimano Ultegra Di2 für 3499 Euro geben.

Die wichtigsten Fakten zum neuen Look 765

  • Rahmengewicht: 1100 Gramm
  • Gabelgewicht: 350 Gramm
  • Preis: 1999 bis 3499 Euro
  • Verfügbarkeit: ab Herbst 2015
25.08.2015
Autor: Nils Flieshardt
© RoadBIKE