Giant TCR Disc - Der Profi-Renner kommt mit Scheibenbremsen!

Foto: Giant Giant TRC Disc 2016

Fotostrecke

Giant bringt sein Profi-Rennrad TCR als Disc-Version. Vorgestellt wurden drei Modelle in den Qualitätsstufen Advanced SL, Advanced Pro und Advanced.

Das zur Saison 2016 neu entwickelte Profi-Modell TCR von Giant bekommt Zuwachs: Der Fahrrad-Gigant hat drei Versionen des TCR Disc präsentiert.

Die auf der internationalen Seite von Giant angekündigten Modelle stammen aus dem Modellreihen Advanced SL, Advanced Pro und Advanced. Diese drei Rahmen unterscheiden sich durch Gewicht und das jeweils verwendete Carbon voneinander.

Allen neuen Modellen des TCR Disc ist gemein, dass Giant 12-mm-Steckachsen und Shimanos Flatmount-Standard verwendet. Alle drei Modelle sind bestückt mit Giants hauseigenen Clincher-Laufrädern und den neuen Tubeless-Reifen Gavia SLR. Ob diese drei Modelle so auch auf den deutschen Markt kommen, ist noch nicht klar, auch Preise und Gewichte stehen noch nicht fest.

Die wichtigsten Fakten zum neuen Giant TCR Advanced SL Disc

  • Rahmen: TCR Advanced SL Disc mit integrierter Sattelstütze
  • Schaltgruppe: Sram Red eTap
  • Bremsen: Sram Red Disc
  • Laufräder: Giant SLR Disc
  • Reifen: Giant Gavia SLR Tubeless
  • Sattel/Anbauteile: Giant

Die wichtigsten Fakten zum neuen Giant TCR Advanced Pro Disc

  • Rahmen: TCR Advanced Pro Disc
  • Schaltgruppe: Shimano Ultegra Di2
  • Bremsen: Shimano Ultegra Disc
  • Laufräder: Giant SLR Disc
  • Reifen: Giant Gavia SLR Tubeless
  • Sattel/Anbauteile: Giant

Die wichtigsten Fakten zum neuen Giant TCR Advanced Disc

  • Rahmen: TCR Advanced Disc
  • Schaltgruppe: Shimano Ultegra
  • Bremsen: Shimano Ultegra Disc
  • Laufräder: Giant PR-2 Disc
  • Reifen: Giant Gavia SLR Tubeless
  • Sattel/Anbauteile: Giant
24.06.2016
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE