Fuji SL - Leichter Carbon-Renner für Profisportler


Zur Fotostrecke (5 Bilder)

Fuji SL - Leichter Carbon-Renner für Profisportler
Foto: Christian Lampe

 

Fuji SL - Leichter Carbon-Renner für Profisportler
Foto: Christian Lampe

 

Fuji SL - Leichter Carbon-Renner für Profisportler
Foto: Christian Lampe

 

Fuji SL - Leichter Carbon-Renner für Profisportler
Foto: Christian Lampe

 

Fuji SL - Leichter Carbon-Renner für Profisportler
Foto: Christian Lampe
Fuji präsentiert mit dem SL seinen bisher leichtesten Rahemn, der voll auf die Bedürfnisse von Rennfahrern ausgelegt wurde.

Fuji verspricht für das SL den leichtesten Rahmen, den die US-Marke bisher im Angebot hatte. Das Fuji SL wurde voll auf die Bedürfnisse von Rennfahrern ausgelegt. Es soll, steif, mit hohem Federungskomfort und besonders leicht sein.

Fuji SL - Leichtgewicht steht im Mittelpunkt

Der Name SL lässt es vermuten: Leichtegwicht steht bei Fujis neuem Carbon-Rennrad im Mittelpunkt: Unter einem Kilo sollen Rahmen und gabel zusammen wiegen - allerdings in Größe S, ohne Lack und ohne Lager. Das Topmodell SL 1.5 soll nur 6,5 Kilo wiegen. Kostenpunkt: 11990 Euro.
Wer es günstiger haben möchte: Ab 1999 Euro hat Fuji den neuen Carbon-Rahmen mit günstieren Ausstattungsversionen in der Saison 2016 im Angebot.

Fotostrecke: Rennrad-Neuheiten für die Saison 2017

88 Bilder
Cervelo P5X 2017 neues Triathlonrad Foto: Cervelo
Rennrad-Neuheit für 2017: Cervelo S3 Disc Foto: Cervelo
Gravel-Racer Orbea Terra 2017 Prototyp Foto: Felix Krakow

Fotostrecke: Rennrad-Zubehör-Neuheiten 2016

25 Bilder
Der neue Chiba Cool Air Evolution Foto: Chiba
Die neuen Helme von Limar Foto: Limar
Die neuen Vario-Filter von Adidas Eyewear Foto: Adidas Eyewear
26.08.2015
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE