Eddy Merckx EMR 525: Top-Modell mit Disc


Zur Fotostrecke (7 Bilder)

Eddy merckx EMR 525
Foto: Björn Hänssler

 

Eddy merckx EMR 525
Foto: Björn Hänssler

 

Eddy merckx EMR 525
Foto: Björn Hänssler

 

Eddy merckx EMR 525
Foto: Björn Hänssler

 

Eddy merckx EMR 525
Foto: Björn Hänssler
Der Kannibale greift wieder an: Der neue Top-Renner EMR 525 soll die Marke Eddy Merckx wieder in die 1. Liga des Radsports befördern.

Neuer Inhaber, neue Führung: Die Marke mit dem Namen des erfolgreichen Radsportlers Eddy Merckx will zu alter Stärke finden. Als Flaggschiff fungiert das neue EMR 525, benannt nach den 525 Siegen von Eddy Merckx. Im Rahmen der Flandern-Rundfahrt wurde der Renner des Modelljahrs 2017 vorgestellt.

Besonderheit: Das Spitzenmodell kommt in 2 Geometrievarianten. So sollen race- und komfortorientierte Fahrer das gleiche Rad fahren können – nur in anderer Geometrie.

Optisch fallen das wuchtige Steuerrohr und die abgewinkelten Sitzstreben auf. Bei der ersten Testfahrt bewies die Race-Variante eine enorme Antrittsfreude und hohe Agilität.

Das Rahmen-Gabel-Set des EMR 525 soll 1390 g wiegen, Preise nannte Eddy Merckx noch nicht.

Loading  

Fotostrecke: Rennrad-Neuheiten für die Saison 2017

88 Bilder
Cervelo P5X 2017 neues Triathlonrad Foto: Cervelo
Rennrad-Neuheit für 2017: Cervelo S3 Disc Foto: Cervelo
Gravel-Racer Orbea Terra 2017 Prototyp Foto: Felix Krakow
08.06.2016
Autor: Felix Krakow
© RoadBIKE