Cervelo S3 Disc: Infos und erster Praxistest


Zur Fotostrecke (19 Bilder)

Rennrad-Neuheit für 2017: Cervelo S3 Disc
Foto: Cervelo

 

Rennrad-Neuheit für 2017: Cervelo S3 Disc
Foto: Cervelo

 

Cervelo S3 Disc Shimano Ultegra Di2 2017
Foto: Sebastian Hohlbaum

 

Cervelo S3 Disc Shimano Ultegra Di2 2017
Foto: Sebastian Hohlbaum

 

Cervelo S3 Disc Shimano Ultegra Di2 2017
Foto: Sebastian Hohlbaum
Den Mittelklasse Aero-Rennrad von Cervelo gibt es für 2017 auch mit Scheibenbremsen: das Cervelo S3 Disc.

Cervelo bringt für 2017 ein neues Aero-Rennrad mit Scheibenbremsen: Das Cervelo S3 Disc. Das Carbon-Rennrad kommt wahlweise mit mechanischer Ultegra oder mit der elektronischen Ultegra Di2. Außerdem wird es eine Varianten mit der kabellosen Sram Red eTap geben.

Während das Cervelo S3 Disc Ultegra mit dem Lenker FSA Energy Compact kommt, ist das Cervelo S3 Disc Ultegra Di2 und das Cervelo S3 Disc Sram Red eTap mit einem Aero-Lenker von Cervelo aus Carbon ausgestattet. Die mechanische Ultegra-Variante fährt außerdem auf dem Radsatz HED Ardennes Plus GP Disc, während das elektronische Ultegra Di2-Modell auf den ENVE SES 3.4 Clincher für Cervelo unterwegs ist. Am Cervelo S3 Disc Sram Red eTap sind die etwas höheren ENVE SES 5.6 Clincher verbaut.

Die Cervelo S3 Disc-Reihe wartet mit einigen Rahmen-Besonderheiten auf. Das Sitzrohr hat eine Aussparung für den Hinterreifen, die die Aerodynamik verbessern soll. Bei Lenker, Vorbau und Kurbel kann jeweils zwischen 3 Größen gewählt werden.

Außerdem wurden die Rahmen und die Gabel speziell auf die Scheibenbremsen abgestimmt und die Sitzstreben für verbesserte Steifigkeit verbreitert. Laut Cervelo konnte durch den Wegfall der Felgenbremse am Rahmen 40 Gramm Gewicht eingespart werden. Die Gabel ist dagegen 50 Gramm schwerer geworden. Das bedeutet ein Plus für 10 Gramm für das Disc-Rahmenset gegenüber der Version mit Felgenbremsen.

Die 3 Modelle des Aero-Rennrades Cervelo S3 Discs kommen in 6 verschiedenen Größen und den Farben rot und weiß. Neben den unterschiedlichen Schaltgruppen unterscheiden sich die 3 Ausführungen lediglich in Sachen Lenker und Radsatz.

Die Preise betragen für das Cervelo S3 Disc Ultegra Di2 7299 Euro und für das Cervelo S3 Disc Ultegra 4999 Euro. Das Cervelo S3 Disc Sram Red eTap soll 8999 Euro kosten.

Cervelo S3 Disc - erster Fahreindruck

RoadBIKE hatte die Gelegenheit das Cervelo S3 Disc Ultegra Di2 einem ersten Praxistest zu unterziehen. Das sagt RoadBIKE-Onlineredakteur Sebastian Hohlbaum über das S3 Disc:

"Die S-Serie von Cervelo hat ihren Namen vom Soloist, der im Renngeschehen gerne auf Solo-Flucht geht und viel im Wind fährt. So angriffslustig präsentiert sich auch das S3 Disc. Die Sitzposition ist sportlich gestreckt, die Lenkung garantiert guten Geradeauslauf ohne dabei träge zu wirken. Die Shimano Scheibenbremsen verrichten ihre Job wie zu erwarten gut. Die kompakten Maße (80mm drop) des Aero-Lenkers (am S3 Disc Ultegra Di2 und Sram Red eTap) ermöglichen auch bequemes Bremsen aus der Unterlenkerpositon. Der Rahmen zeigt keine Schwäche, was Steifigkeit angeht. Geht man aus dem Sattel bringt das S3 Disc die komplette Kraft auf die Straße."

Die Aerodynamik soll durch die Scheibenbremsen nicht negativ beeinflusst werden, sagt Cervelo. Eigene Tests im Windkanal zeigen die selben Widerstandswerte wie beim Standard S3. Bei Anströmungswinkeln von um die 15 Grad soll das S3 Disc sogar ein klein wenig besser abschneiden. Die Verbesserungen sind aber im niedrigen einstelligen Watt-Bereich.

Cervelo S3 Disc Sram Red eTap - Die Fakten

  • Schaltgruppe: Sram Red eTap HRD
  • Bremsscheiben: Sram CenterLine X 160 mm
  • Kurbel: Sram Red 52x36
  • Lenker: Cervelo, All-Carbon, Aero
  • Vorbau: FSA SLK
  • Sattel: fi’zi:k Antares R5
  • Sattelstütze: 48-51: Cervélo Carbon, Aero, Zero Offset / 54-61: Cervélo Carbon, Aero, 25 mm Offset
  • Laufräder Radsatz: ENVE SES 5.6 Clincher für Cervélo
  • Reifen: Continental Grand Sport Race SL 700x23c
  • Preis: 8999 Euro
  • Größen: 48, 51, 54, 56, 58, 61

Cervelo S3 Disc Ultegra Di2 - Die Fakten

  • Schaltgruppe: Shimano Ultegra Di2 Disc
  • Bremsscheiben: Shimano RT81 160 mm
  • Kurbel: FSA SLK 52x36
  • Lenker: Cervelo, All-Carbon, Aero
  • Vorbau: FSA SLK
  • Sattel: fi’zi:k Antares R5
  • Sattelstütze: 48-51: Cervélo Carbon, Aero, Zero Offset / 54-61: Cervélo Carbon, Aero, 25 mm Offset
  • Laufräder Radsatz: ENVE SES 3.4 Clincher für Cervélo
  • Reifen: Continental Grand Sport Race SL 700x23c
  • Preis: 7299 Euro
  • Größen: 48, 51, 54, 56, 58, 61

Cervelo S3 Disc Ultegra - Die Fakten

  • Schaltgruppe: Shimano Ultegra 6800 Disc
  • Bremsscheiben: Shimano RT81 160 mm
  • Kurbelsatz: FSA SLK 52x36
  • Lenker: FSA Energy Compact
  • Vorbau: FSA SLK
  • Sattel: fi’zi:k Antares R5
  • Sattelstütze: 48-51: Cervélo Carbon, Aero, Zero Offset / 54-61: Cervélo Carbon, Aero, 25 mm Offset
  • Laufräder: HED Ardennes Plus GP Disc
  • Reifen: Continental Grand Sport Race SL 700x23c
  • Preis: 4999 Euro
  • Größen: 48, 51, 54, 56, 58 61

Fotostrecke: Rennrad-Neuheiten für die Saison 2017

88 Bilder
Cervelo P5X 2017 neues Triathlonrad Foto: Cervelo
Rennrad-Neuheit für 2017: Cervelo S3 Disc Foto: Cervelo
Gravel-Racer Orbea Terra 2017 Prototyp Foto: Felix Krakow
11.11.2016
Autor: Daniel Drach / Sebastian Hohlbaum
© RoadBIKE