10 Rennräder bis 2000 Euro im Test


Zur Fotostrecke (10 Bilder)

10 Rennräder unter 2000 Euro im Test
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Canyon Ultimate AL SLX 9.0
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Centurion Hyperdrive Disc 3000
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Cube Agree C62 Disc
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Focus Cayo Ultegra Mix
Foto: Benjamin Hahn
Disc, Aero, Carbon: Für unter 2000 Euro gibt es ganz schön viel Rennrad. Das zeigt der Test in der aktuellen RoadBIKE. Hier gibt es das komplette Testfeld.

Das beste Rennrad für weniger als 2000 Euro? Die Frage klingt einfach.

Und genau so lautete auch die Testanfrage an die Hersteller: Das beste Rennrad des Hauses zum Preis von maximal 1999 Euro sollten sie schicken. Andere Vorgaben gab es von RoadBIKE nicht.

Am Ende kam eines der vielseitigsten Testfelder heraus, die wir je in einem Rennrad-Test hatten. Wer also ein Rennrad für weniger als 2000 Euro kaufen möchte, hat die Qual der Wahl.

Den kompletten Rennradtest gibt es in RoadBIKE Ausgabe 06/2016. Ab 11.05.2016 am Kiosk oder direkt im Internet: als Heft oder ePaper.

Loading  

10 Rennräder unter 2000 Euro: Diese Hersteller waren im Rennrad-Test dabei

  • Canyon Ultimate AL SLX 9.0
  • Centurion Hyperdrive Disc 3000
  • Cube Agree C62 Disc
  • Focus Cayo Ultegra Mix
  • Fuji Transsonic LTD
  • Radon Vaillant Ultegra
  • Rose Xeon CRS-3000
  • Specialized Roubaix SL4 Sport
  • Stevens Aspin Disc
  • Votec VRC Comp

Fotostrecke: Im RoadBIKE-Test: 10 Rennräder bis 2000 Euro

10 Bilder
RoadBIKE Canyon Ultimate AL SLX 9.0 Foto: Benjamin Hahn
RoadBIKE Centurion Hyperdrive Disc 3000 Foto: Benjamin Hahn
RoadBIKE Cube Agree C62 Disc Foto: Benjamin Hahn

Fotostrecke: Best of Test 2016: Die besten Rennräder aus den RoadBIKE-Tests

17 Bilder
RoadBIKE Canyon Ultimate AL SLX 9.0 Foto: Benjamin Hahn
RoadBIKE Fuji Transsonic LTD Foto: Benjamin Hahn
RoadBIKE Rose Xeon CRS-3000 Foto: Benjamin Hahn
19.04.2016
Autor: Sebastian Hohlbaum
© RoadBIKE
Ausgabe 6/2016