Suplest: Edge3 Schuh-Kollektion für Rennradfahrer


Zur Fotostrecke (12 Bilder)

Suplest: Edge3 Rennrad-Schuhe 2017
Foto: Suplest

 

Suplest: Edge3 Rennrad-Schuhe 2017
Foto: Suplest

 

Suplest: Edge3 Rennrad-Schuhe 2017
Foto: Suplest

 

Suplest: Edge3 Rennrad-Schuhe 2017
Foto: Suplest

 

Suplest: Edge3 Rennrad-Schuhe 2017
Foto: Suplest
2017 bringt Suplest eine neue Kollektion Rennrad-Schuhe auf den Markt. Die Schweizer stellen die neue Edge3-Kollektion im Rahmen der Eurobike vor - wir haben schon jetzt alle Infos.

Suplest schreib sich auf die Fahnen leichte und hochwertigen Rennrad-Schuhe, gepaart mit vielen technischen Details und Features anzubieten. Das Vorhaben der Schweizer: Für Radsportlern aller Leistungsstufen das Maximum aus dem Schuh rauszuholen.

Die Road-Kollektion zeichnet sich laut Hersteller durch die vielseitige Passform, das resistente und leichte Obermaterial, die radsportspezifische Einlage, wie auch das präzise Verschlusssystem aus. Die Suplest Schuhe sind in drei Preiskategorien aufgeteilt, je nach Anspruch und Bedürfnis (Pro, Performance und Sport) - die Preise liegen zwischen 349 für die teuerste und 189 Euro für die günstigste Variante.

Ab dem Frühjahr 2017 können die neuen Suplest Rennrad-Schuhe in den Fachgeschäften gekauft werden. Im EU-Raum besteht zudem die Möglichkeit, die Rad-Schuhe online zu kaufen. Die neue Schuh-Kollektion für Straßenradfahrer enthält 5 verschiedene Modelle.

 

Suplest: Edge3 Rennrad-Schuhe 2017
Foto: Suplest

Suplest Edge3: Road Pro

Der Road Pro ist das Aushängeschild der neuen Suplest Rennradschuh-Kollektion. Das Top-Modell kommt in drei verschiedenen Farben und von Größe 39 bis 47, allerdings mit halben Größen von 42,5 bis 44,5. Das Obermaterial besteht aus Mikrofaser, außerdem kommt der Road Pro mit zwei Boa IP-1-Verschlüsse. Die Innensohle ist mit Solestar-Fussbett ausgestattet, die Fußsohle mit Ergo360-Carbon. Der Preis: 349 Euro.

 

Suplest: Edge3 Rennrad-Schuhe 2017
Foto: Suplest

Suplest Edge3: Road Aero

Auch der Aero-Rennradschuh darf in der 2017er-Produktpalette von Suplest nicht fehlen. In rot, weiß und schwarz gibt's den Road Aero ebenfalls von Größe 39 bis 47, mit halben Größen von 42,5 bis 44,5. Auch das Microfaser-Obermaterial und die Solestar Fussbett-Einlage sind identisch, sowie Ergo360 Carbon-Sohle. Der Aero-Schuh unterscheidt sich vor allem durch den Verschluss von den anderen Modellen. Dieser ist aus Schnürsenkel und Cover. Der Preis: 329 Euro.

 

Suplest: Edge3 Rennrad-Schuhe 2017
Foto: Suplest

Suplest Edge3: Road Performance

Die nächste Variante ist der Edge3-Road Performance - das Mittelklasse-Modell. Ab 249 Euro gibt's den Rennrad-Schuh und er hat die gleichen Größen zur Auswahl wie der Road Pro. In schwarz und weiß gibt es den Suplest Road Performance mit Mikrofaser-Obermaterial und Boa IP-1-Verschluss. Die Innensohle ist mit Solestar-Fussbett ausgestattet, die Fußsohle mit Ergo360 Carbon Composites.

 

Suplest: Edge3 Rennrad-Schuhe 2017
Foto: Suplest

Suplest Edge3: Road Sport

Das günstigste Rennrad-Schuhmodell ist der Road Sport. In schwarz bringt Suplest den Rennrad-Schuh von Größe 37 bis 47. Der Edge3-Road Sport kommt mit Obermaterial aus PU-Mikrofaser, Boa L5-Verschluss und Ergo 360-Sohle. Der Kaufpreis soll bei 189 Euro betragen.

 

Suplest: Edge3 Rennrad-Schuhe 2017
Foto: Suplest

Suplest Edge3: Triathlon Performance

Suplest bringt im Rahmen der neuen Edge3-Kollektion für 2017 auch eine Triahtlon-Version auf den Markt. Ebenfalls in drei verschieden Farben kommt der Radschuh von Schuhgröße 39 bis 47 und soll 249 Euro kosten. Auch hier besteht das Material aus Mikrofasern, und auch die Sohle (Ergo360 Carbon Composites) und die Einlage (Solestar Fussbett) ist bekannt. Dafür hat diese Version einen Triathlon-Strap-Verschluss.

30.08.2016
Autor: Daniel Drach
© RoadBIKE