Pro Stealth: Neuer Sattel für ambitionierte Radsportler


Zur Fotostrecke (6 Bilder)

Pro Stealth Sattel Vibe Lenker 2017
Foto: Pro

 

Pro Stealth Sattel Vibe Lenker 2017
Foto: Pro

 

Pro Stealth Sattel Vibe Lenker 2017
Foto: Pro

 

Pro Stealth Sattel Vibe Lenker 2017
Foto: Pro

 

Pro Aerofuel II Sattel
Foto: Pro
Mit dem neuen Sattel Stealth erweitert Pro sein Sattel-Line-Up um ein neues Topmodell. Zudem wurde das komplette Sattel-Sortiment sowie die High-End Komponenten der Vibe-Produktserie überarbeitet.

Das Sattel Line-Up des Herstellers Pro wird künftig vom neuen Modell Pro Stealth angeführt. Es richtet sich an ambitionierte Radsportler im Rennrad- wie auch im Mountainbikesegment. Eine große Aussparung soll zur Druckentlastung dienen. Außerdem ist die Satteldecke leicht abgerundet und steigt zum Ende hin an (Tail-Up-Form). So soll auch über lange Trainings- und Renndistanzen für den nötigen Komfort gesorgt sein.

Der Pro Stealth Sattel ist in einem Ton-in-Ton-Design mit einer abwechselnd matten und glänzenden schwarzen Oberflächen gestaltet. Zudem ist der Sattel mit der sportiven Super light EVA Polsterung ausgestattet.

Den Pro Stealth gibt es als Edelstahl-Version für 129,95 Euro (laut Hersteller 210 Gramm) und als Carbon-Version für 179,95 Euro (178 Gramm)

Komplett überarbeitete Sattelkollektion

Neben dem neuen Top-Modell wurden alle Sättel des Pro Sortiments optimiert. Pro hat die im In-Mold-Verfahren gefertigten Sattelschalen und die Carbon- oder Edelstahlgestelle bei allen Modellen überarbeitet.

Das Zeitfahr- und Triathlon-Modell Aerofuel wurde vollständig neu gestaltet. Der Aerofuel II Sattel kann künftig nicht nur ein neues, aggressives Design aufweisen. Pro hat den Einstellbereich um 2,5 cm vergrößert. Außerdem wurde die Sattelnase um 45 mm breiter und die Satteldecke bekam einen Antirutschbezug verpasst.

Alle Sättel sind in den Breiten 132, 142 und 152mm erhältlich. Der Preis für den Pro Aerofuel II liegt in der Edelstahl-Version bei 129,95 Euro. In Carbon gefertigt kostet der Sattel 179,95 Euro.

Vibe High-End Lenker: Di2-Integration

Allen Vibe-Lenkern gemein sind die Möglichkeiten, Züge und vor allem Shimano Di2 Kabel sowie die mit der neuen Shimano Dura-Ace R9100 eingeführten Junction-Einheiten vollkommen integriert im Lenker unterzubringen.

Der neue Pro Vibe Lenker ist aus T800 UD Vollcarbon gefertigt und als Kompakt-, Anatomik- und als Aero-Lenker zum Preis von 319,95 Euro erhältlich. Die günstigeren Alu-Modelle gibt es schon für 89,95 Euro. Sie eignen sich in ihrer kompakten und anatomischen Form für Einsteiger und Preisbewusste.

Dazu gibt es den Pro Vibe Vorbau aus Aluminium. Er soll Sicherheit und Performance mit einem geringen Gewicht von nur 135 Gramm (100 mm) verbinden. Der Vorbau ist zum Preis von 109,95 Euro und in den Längen von 80 bis 140 mm sowie mit wahlweise -10° oder -17° Neigung erhältlich.

03.03.2017
Autor: Alexandra Fraas
© RoadBIKE