Leeze AC 25: Ultraleichte Alu-Laufräder zum kleinen Preis

Detailansicht Leeze AC 25 Laufradsatz
Foto: Leeze GmbH
1300 Gramm leicht, voll alltagtauglich dank Alu-Bremsflanke und mit 499 Euro verhältnismäßig günstig - dieses Angebot macht Leeze mit dem Laufradsatz AC 25.

Die junge Firma aus dem Münsterland setzt beim AC 25 auf eine neue, tubelessfähige Drahtreifenfelge mit Speziallegierung - 25 Milimeter hoch und 21 Millimeter breit. Am Hinterrad ist die Felge asymmetrisch und ermöglicht so eine gleichmäßig hohe Speichenspannung. Leeze verspricht seitensteife und langlebige Laufräder, die trotz des sehr geringen Gewichts für Fahrer bis 100 Kilogramm freigegeben sind.

Loading  

 

Leeze AC 25 Laufradsatz
Foto: Leeze GmbH

Schmale Bremsflanke - Disc-Version geplant

Auffällig ist die schmale Alu-Bremsflanke von nur 7,3 Millimetern Breite. Leeze empfiehlt die Verwendung von Koolstop Dura 2-Bremsbelägen. Sauber eingestellt sollen aber auch Standard-Bremsbeläge problemlos fahrbar sein. Damit der Laufradsatz auch optisch perfekt zum Rad des Käufers passt, können die Aufkleber individuell angepasst werden.

Der neue AC 25-Laufradsatz ist ab sofort verfügbar. Mit Schnellspannern und Conti-Felgenband ruft Leeze 499 Euro als Preis auf. Mit Continental Grand Prix 4000 S II-Bereifung inklusive Conti-Schläuchen werden 579 Euro fällig. Als Option bietet Leeze für 200 Euro Aufpreis Naben mit besonders leichtgängigen Keramiklagern an.

Mittelfristig wird der AC 25 auch in einer komplett schwarzen Disc-Version erhältlich sein, deren Gewicht Leeze mit unter 1500 Gramm angibt.

Fotostrecke: Rennrad-Neuheiten für die Saison 2017

88 Bilder
Cervelo P5X 2017 neues Triathlonrad Foto: Cervelo
Rennrad-Neuheit für 2017: Cervelo S3 Disc Foto: Cervelo
Gravel-Racer Orbea Terra 2017 Prototyp Foto: Felix Krakow
14.06.2016
Autor: Moritz Pfeiffer
© RoadBIKE