Eurobike: Komperdell bringt ein Rennrad-Trikot mit integriertem Rückenprotektor

 Komperdell Protector Trikot 2017
Foto: Daniel Drach
Protektoren im Trikot? Kein Problem! Komperdell bringt 2017 ein Rennrad-Trikot mit integrierten Rücken-Protektoren. RoadBIKE hat alle Informationen für Sie zusammengetragen.

Komperdell kommt aus der Motorrad-Bekleidungsindustrie und will das Know-How und die bewährten Materialien jetzt auch für Rennrad-Fahrer zugänglich machen. Protektoren am Rücken sollen bei dynamischen Stürzen Schutz bieten.

Die Bike-Protektoren sind für feuchte Tage und rutschige Straßen gedacht. Die Rückenprotektoren kommen in fünf verschiedenen Größen, an die Rückenlänge angepasst. Die Schutzzone reicht vom Hals bis zum Lendenwirbel. Das Gewicht der Protektoren beträgt etwa 300 Gramm.

Nach einem Sturz sollen die Protektoren nicht ausgetauscht werden müssen. Außerdem soll das Trikot ein durchdachtes Ventilationssystem besitzen, viel Bewegungsfreiheit bieten und Features wie versteckte Taschen haben. Laut Hersteller ist es zudem wasserabweisend und winddicht.

Das Protektoren-Trikot kommt für Frauen (Größe: XS-L) und Herren (Größe: S-XL) in verschiedenen Blautönen. Beide Trikots kommen mit Frontzip und kosten jeweils 149,95 Euro. Komperdell bringt außerdem auch eine Rennrad-Weste mit ähnlichen Eigenschaften

Loading  

Weitere Rennrad-Zubehör-Neuheiten

Fotostrecke: Neuheiten für 2017: Rennrad-Parts und Zubehör

39 Bilder
Tacx Rollentrainer-Neuheiten für 2017 Foto: Benjamin Hahn
Northwave Rainskin: Rennrad-Jacke für 2017 Foto: Northwave
Die smarten Livall-Rennradhelme für 2017 Foto: Livall
02.09.2016
Autor: Daniel Drach
© RoadBIKE