DT Swiss zeigt neue Laufräder aus Carbon und Alu-Laufräder für Disc und Felgenbremsen

DT Swiss Neuheiten 2016
Foto: DT Swiss
Superleichtes Mon Chasseral, ein Aero-Laufrad mit Carbon-Felgen, und neue Disc-Laufräder - DT Swiss zeigt seine Neuheiten fürs Modelljahr 2016.

DT Swiss hat seine neuen Laufräder für die Saison 2016 präsentiert. Das neue, superleichte Berg-Laufrad RC28 Spline C Mon Chasseral und das Aero-Laufrad RRC65 Dicut T/C mit 65 mm hohen Carbonfelgen sind die Highlights von DT mit neuen Carbonfelgen.

Außerdem bringen die Schweizer zwei neue Alu-Laufräder. Das RR21 Dicut soll unter 1500 Gramm wiegen, das R32 Spline kommt mit 32 mm hoher Semi-Aero-Felge. Beide Alu-Laufräder kommen wahlweise für Felgenbremsen oder als Disc-Version, dann mit für alle gängigen Achsstandards kompatiblen Naben.

Im Modelljahr 2016 kommen alle Alu-Laufräder von DT Swiss mit luftdichtem Felgenband und sind damit tubeless-ready.

Alle Infos zu den Neuheiten von DT Swiss im Überblick:

 

Der neue Laufradsatz DT Swiss RC28 SPLINE C Mon Chasseral
Foto: DT Swiss Laufrad: DT Swiss RC28 Spline C Mon Chasseral

DT Swiss RC28 Spline C Mon Chasseral

Das Highlight der Neuheiten von DT Swiss ist sicher die neue Generation des Berglaufrads Mon Chasseral. Der Leichtbau-Klassiker kommt in der neuen Version mit flacher Carbonfelge, Carbon-Nabenkörpern und Keramik-Lagern. So soll der Satz für Clincher-Reifen unter 1300 Gramm wiegen.

  • Gewicht / Satz: 1255 Gramm
  • Felgen: neu entwickelte Carbonfelge für erhöhte Hitzeresistenz
  • Naben: Spline 180 Voll-Carbon Nabe mit SINC-Ceramic-Kugellager
  • Preis: 2798 Euro

 

DT Swiss RRC65 DICUT T/C
Foto: DT Swiss Laufrad: DT Swiss RRC65 Dicut T/C

RRC65 Dicut T/C

Der fetteste Hingucker unter den 2016er-Neuheiten von DT Swiss ist das Aero-Laufrad RRC65 Dicut mit 65 mm hoher Carbon-Felge. Der Laufradsatz ist wahlweise für Schlauchreifen oder Clincher-Reifen erhältlich, die Clincher-Version ist tubeless-ready.

  • Gewicht / Satz Tubular: 1400 Gramm
  • Gewicht / Satz Clincher: 1550 Gramm
  • Felgen: 65mm hohes aerodynamisches Profil, Clincher-Version mit einer Innenweite von 18mm, tubeless-ready
  • Naben: 240s Dicut-Naben mit SINC-Ceramic-Kugellagern
  • Speichen: DT aerolite & DT aero comp
  • Preis Tubular: 2198 Euro
  • Preis clincher: 2398 Euro

 

DT Swiss RR21 Dicut & RR21 Dicut db
Foto: DT Swiss Laufrad: DT Swiss RR21 Dicut & RR21 Dicut db

DT Swiss RR21 Dicut & RR21 Dicut db

Das Topmodell unter den Alu-Laufrädern soll mit seinem Leichtgewicht bei Bergfahrern punkten. Die neue, 18 mm breite Felge ist tubeless-ready. In der Disc-Version sind die Naben kompatibel zu allen gängigen Achs-Standards.

  • Gewicht / Satz für Felgenbremsen: 1425 Gramm
  • Gewicht / Satz Disc: noch unbekannt
  • Felgen: Innenweite von 18mm, tubeless-ready, asymetrisches Profil
  • Naben: 240s Dicut-Naben
  • Disc-Naben: 12/100mm &12/142mm Achsstandard, Endkappen für 5mm QR, 9/100mm & 10/135mm TB, sowie 15/100mm vorne
  • Preis Felgenbrems-Version: 798 Euro
  • Preis Disc-Version: 818 Euro

 

DT Swiss R32 Spline & R32 Spline db
Foto: DT Swiss Laufrad: DT Swiss R32 Spline & R32 Spline db

DT Swiss R32 Spline & R32 Spline db

Das unter 500 Euro teure R32 Spline kommt als Semi-Aero-Laufrad mit Alu-Felgen. Die 18 mm breite Felge ist tubeless-ready. In der Disc-Version sind die Naben kompatibel zu allen gängigen Achs-Standards.

  • Gewicht / Satz für Felgenbremsen: 1740 Gramm
  • Gewicht / Satz Disc: 1790 Gramm
  • Felgen: 32 mm hohes Semi-Aero-Profil, Innenweite von 18mm, tubeless-ready, asymetrisches Profil
  • Disc-Naben: 12/100mm &12/142mm Achsstandard, Endkappen für 5mm QR, 9/100mm & 10/135mm TB, sowie 15/100mm vorne
  • Preis Felgenbrems-Version: 478 Euro
  • Preis Disc-Version: 498 Euro

Fotostrecke: Rennrad-Neuheiten für die Saison 2017

88 Bilder
Cervelo P5X 2017 neues Triathlonrad Foto: Cervelo
Rennrad-Neuheit für 2017: Cervelo S3 Disc Foto: Cervelo
Gravel-Racer Orbea Terra 2017 Prototyp Foto: Felix Krakow
23.07.2015
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE