Bontrager: Neue Rennrad-Lichter für 2017


Zur Fotostrecke (9 Bilder)

Trek Bontrager: Daytime Running Lights
Foto: Trek

 

Trek Bontrager: Daytime Running Lights
Foto: Trek

 

Trek Bontrager: Daytime Running Lights
Foto: Trek

 

Trek Bontrager: Daytime Running Lights
Foto: Trek

 

Trek Bontrager: Daytime Running Lights
Foto: Trek
Bontrager bringt 2017 eine neue Palette Rennrad-Lichter auf den Markt. Die Trek-Untergruppe für Rennrad-Komponenten hat 3 Rücklichter und 5 Vorderlichter im Angebot.

Das US-amerikanische Unternehmen Trek Bicycle Corporation bringt unter dem Logo Bontrager auch Rennrad-Komponenten auf dem Markt. Nun wurde eine neue Kollektion Rennrad-Lichter für 2017 vorgestellt. Unter dem Namen "Daytime Runninge Lights" werden die acht verschieden Modelle geführt.

Die Tagfahrlichter sollen laut Hersteller immer an sein und je nach Modell selbst am Tag von 400 m bis zu 2 Km Entfernung sichtbar sein. Auch die blinkenden Rücklichter erhöhen laut Bontrager die Wahrnehmbarkeit des Rennrad-Fahrers. Allerdings wurden die Rennrad-Lichter bisher noch nicht als StVZO-konform befunden.

Loading  

 

Trek Bontrager: Daytime Running Lights
Foto: Trek

Bontrager Rennrad-Lichter: Die Modelle

Fünf verschiedene Frontlichter bringt die Trek-Unterfirma mit der neuen Kollektion 2017 auf den Markt - allesamt sollen per USB wieder aufgeladen werden können. Das Ion 100 ist ein kompaktes Vorderlichter und kommt mit 100 Lumen. Bei voller Strahlkraft hält es 1,5 Stunden, doch die Leuchtdauer kann durch herunterdimmen des Lichts laut Hersteller vervielfacht werden. Die Sichtbarkeits-Reichweite soll bis zu 500 m betragen.

Das Ion 350-Rennrad-Licht kommt in zwei verschiedenen Ausfertigungen. Bei beiden sollen die 350 Lumen Leuchtkraft bei voller Stärke 1,5 Stunden halten und ebenfalls gedimmt werden. Das Licht soll bis zu 1 Km Entfernung sichtbar sein. Das 350 RT besitzt im Gegensatz zum 350 R noch ANT+ Funk-Sensoren, um die Lichter auch aus der Ferne bedienen zu können.

Auch bei den Ion 800-Lichtern gibt es ein R- und ein RT-Modell mit ANT+. Auch hier sorgen 800 Lumen bei voller Strahlkraft für 1,5 Stunden Beleuchtungsdauer, doch die Sichtbarkeit des Ion 800 reicht bis zu 2 Km Entfernung.

 

Trek Bontrager: Daytime Running Lights
Foto: Trek

Die Rücklichter der neuen Bontrager-Kollektion

Drei unterschiedliche Rücklichter wird es in der Bontrager-Kollektion für 2017 geben. Zum einen kommt das Flare R City, welches das passende Pendant zum Ion 100-Frontlicht ist. Mit 35 Lumen soll man bis 400 m sichtbar sein - dafür hält das Rücklicht auch bei Tag bis zu 8 Stunden durch.

Zum anderen bringt Bontrager das Flare R Tail Light auch als RT-Version mit ANT+. Diese beiden Rennrad-Rücklichter leuchten mit 65 Lumen und sollen so noch bis zu 2 Km Entfernung erkannt werden können - allerdings halten beide nur knapp über 4 Stunden durch.

Fotostrecke: Vorschau: 17 Rennrad-Lampen im Test

39 Bilder
Der Lichttest: 17 Rennradlampen im RoadBIKE-Test Foto: Benjamin Hahn
RoadBIKE Osram LEDsBIKE FX70 Ausleuchtung Foto: Benjamin Hahn
RoadBIKE Osram LEDsBIKE FX70 Praxisbewertung Foto: RoadBIKE
27.10.2016
Autor: Daniel Drach
© RoadBIKE