Hightech aus Dänemark: Rennrad mit Scheibenbremse Principia Revolution und Zeitfahrrad Principia TT One

Revolution! Principia greift für sein neues Top-Rennrad tief in die Technikkiste. Das Carbon-Rennrad Principia Revolution wartet mit vielen Extras auf.

Disc-Bremsen, elektronische Schaltung, Laufräder mit Steckachse. Für 7999 Euro verbauen die Dänen am brandaktuellen Principia Revolution alles, was derzeit angesagt ist. Hydraulische Scheibenbremsen etwa, eine elektronische Dura-Ace Gruppe (Kassette und Kette aus der Ultegra Gruppe) und FSA K-Force Light-Kurbel.

Das Gewicht soll bei mittlerer Rahmenhöhe bei schlanken 6,8 Kilogramm liegen. Hochprofil-Laufräder von DT Swiss mit Steckachsen - wie in vielen Mountainbikes üblich - sind weitere Highlights.

Hier gibt es alle Details zum Carbon-Rennrad Principia Revolution

Principia Revolution

  • Gewicht: 6,8 Kilogramm (bei mittlerer Rahmenhöhe)
  • Laufräder: DT Swiss Revolution DB 100/15mm 142/12mm
  • Schaltung: Shimano Dura-Ace Di2
  • Bremse: Shimano R785 Scheibenbremse
  • Preis: 7999 Euro

 

Neuheiten 2014 Rennrad Principia Revolution Zeitfahrrad TT One
Foto: Principia Das neue Principia TT One Carbon-Zeitfahrrad

Principia TT One: Zeitfahrrad mit hochwertiger Ausstattung

Neben dem Disk-Rennrad Principia Revolution aus Carbon bietet der dänische Fahrradhersteller das Zeitfahrrad TT One an. Der Monocoque Carbon-Rahmen ist mit vielen hochwertigen Details ausgestattet.

Zeitfahrrad Principia TT One

  • Laufräder: DT Swiss SPLINE R 23
  • Schaltung: Ultegra Di2 und Dura-Ace Di2
  • Bremse: Shimano Dura-Ace
  • Preis: 5299 Euro

Fotostrecke: Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014

48 Bilder
Langstrecken-Rennrad Pinarello Dogma 65.1 Hydro 2014 Foto: Christian Lampe
Carbon-Rennrad Storck Aernario Disc G1 2014 Foto: Storck
Rennrad-Neuheiten Saison 2014 Storck Aernario Basic Foto: Benjamin Hahn
07.08.2013
© RoadBIKE