Giant Anyroad und Giant Revolt: Rennräder für jedes Gelände

Von Giant kommen in der Saison 2014 zwei Rennräder für abseits der Straße: Das Giant Anyroad und das Giant Revolt. Hier gibt es Infos und Bilder der neuen Alu-Rennräder.

Passender hätte Giant den Namen nicht wählen können: Das Giant Anyroad soll sich auf allen Wegen zu Hause fühlen. Durch das stark abfallende Oberrohr bietet der Alu-Rahmen des Giant Anyroad viel Bewegungsfreiheit, der Lenker mit geringem Drop soll auch im Unterlenker eine nicht zu extreme Sitzposition ermöglichen.

Rahmen und Gabel des Giant Anyroad bieten Platz für breite Reifen – die serienmäßig montierten 32er-Pneus sollen neben hohem Dämpfungskomfort sicheres und ruhiges Handling auf unbefestigten Pisten gewährleisten. Scheibenbremsen verzögern das Giant Anyroad bei jedem Wetter kraftvoll und sicher.

Giant Revolt: Cyclocross-Rennrad für die Langstrecke

Auch das Cross-Rennrad Giant Revolt ist wie das Giant Anyroad mit Scheibenbremsen ausgestattet. Laut Hersteller ist das Giant Revolt für längere Touren abseits asphaltierter Straßen gedacht.

Der Alu-Rahmen des Giant Revolt ist mit Aufnahmen für Schutzblech und Gepäckträger ausgestattet. So soll das Rad auch für Pendler geeignet sein.

Giant Propel und Envie: Aero-Rennräder aus Carbon

Fotostrecke: Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014

48 Bilder
Langstrecken-Rennrad Pinarello Dogma 65.1 Hydro 2014 Foto: Christian Lampe
Carbon-Rennrad Storck Aernario Disc G1 2014 Foto: Storck
Rennrad-Neuheiten Saison 2014 Storck Aernario Basic Foto: Benjamin Hahn

Eurobike Award 2013 - alle prämierten Produkte:

13.08.2013
© RoadBIKE
Ausgabe 09/2013