Focus Izalco Team SL - neues Carbon-Rennrad für 2013

Focus stattet sein Izalco Team SL mit einem 960-Gramm leichten Rahmen aus. Außerdem will Focus die Faserbelegung der Carbon-Matten optimiert haben.

Vergangene Saison fuhr das Focus Izalco Team bei der Tour de France mit – das sollte für ewigen Ruhm reichen, oder?

Mitnichten: Zur Saison 2013 soll das Top-Modell dank neuer "innerer Werte" noch mal durchstarten. Eine veränderte Faserbelegung der Carbon-Matten und Lagersitze im Carbon sind die unsichtbaren Neuerungen, mit denen das Focus Izalco Team, dann mit dem Namenszusatz SL, in die nächste Saison geht.

Die Folge: Nur noch 960-Gramm soll der Rennrad-Rahmen im Durchschnitt wiegen, den Focus aus der Summe aller 7 erhältlichen Rahmengrößen von 48 bis 60 errechnet. Aufgemotzt wird die Top-Version des Team SL mit der neuen Sram-Red-Schaltgruppe und Zipp-404-Carbon-Laufrädern für Schlauchreifen. Damit wäre der Renner dann wieder bereit für die Tour ...

Das Focus Izalco Donna ist die Damenversion des Top-Rennrads von Focus. In der Top-Version ist auch das Focus Izalco Donna in der Saison 2013 mit der Sram Red Schaltung ausgestattet.

Von dem Cyclocross-Rennrad Focus Mares CX 1.0 gibt es für 2013 eine Rapha-Version. Das Focus-Rapha Cyclocross-Team aus den USA fährt das Mares CX 1.0.

Focus ist auf der Eurobike 2012 auf dem Freigelände-West Stand E1 vertreten.

Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2013 finden Sie auch in RoadBIKE Heft 09/2012. Hier können Sie das Heft online bestellen.

21.07.2012
© RoadBIKE
Ausgabe 09/2012