Fabian Wegmann wird deutscher Straßenradmeister auf dem Rennrad

Am Wochenende hat sich Fabian Wegmann zum dritten Mal den deutschen Straßenradmeistertitel geholt. Hier gibt es die Infos.

 

Meisterschaftsanwärter
Foto: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH Fabian Wegmann (Archivbild).

Zum dritten Mal nach 2007 und 2008 hat Fabian Wegmann den deutschen Straßenradmeistertitel gewonnen. Der Rennrad-Profi vom Team Garmin-Barracuda konnte sich im Schlusssprint gegen seine Konkurrenten Linus Gerdemann (Radioshack-Nissan) und Julian Kern (Leopard-Trek Continental) durchsetzen.

Auf einem Rundkurs in der Nähe von Leipzig waren 19 Runden zu absolvieren, das Rennen ging über knapp 200 Kilometer. 60 Kilometer vor dem Ziel konnte sich eine Ausreißergruppe, der auch der Gewinner angehörte, vom Feld absetzen.

Vier Runden vor Schluss forcierten Wegmann, Gerdemann und Kern das Tempo. Der 28-jährige Paul Martens vom Rennrad-Team Rabobank konnte anfangs noch mithalten, musste dann aber abreißen lassen und landete am Ende auf Platz vier.

Trotz ihres guten Abschneidens bei den deutschen Meisterschaften sind weder Wegmann noch Gerdemann bei der Tour de France am Start, obwohl ihre Teams an der Tour durch Frankreich teilnehmen. Das Leopard-Trek Continental Team des drittplatzierten Julian Kern ist bei der Tour de France hingegen nicht dabei.

25.06.2012
Autor: Sebastian Hohl
© RoadBIKE