Bell Star Pro 2015: Aero-Rennradhelm mit regulierbarer Belüftung

Perfekte Aerodynamik und optimale Belüftung dank Schiebemechanismus. Das verspricht der neue Rennradhelm Bell Star Pro 2015. Hier gibt es erste Infos und Bilder zum Bell Star Pro 2015.

Der Bell Pro Star soll laut Hersteller Aerodynamik mit einer otpimalen Belüftung bieten. Mit einem Schiebemechanismus kann der Luftfluss und die Aero-Effizienz des Bell Star Pro während der Fahrt geregelt werden.

Der Bell Star Pro 2015 ist laut Hersteller mit der einer Active-Aero-Technologie ausgestattet. Dies soll zum Ziel haben dem Fahrer mehr Funktionalität zu bieten. Angestrebt wird eine maximale Kontrolle bei der Auswahl zwischen aerodynamischer Effizienz und Belüftung. Der Radfahrer soll den Luftfluss, und somit die Temperatur und die Aero-Effizienz unterwegs regulieren können.

Die eingearbeiteten Lüftungsöffnungen können geöffnet und geschlossen werden. Je nachdem ob die Situation mehr Kühlung oder mehr Aero-Effizienz verlangt. Die Overbrow Ventilation soll kühle Luft ins Helm-Innere hinein und warme über die Auslassöffnungen heraus drücken. Des weiteren ist bei ausgewählten Modellen mit dem Magnetic Zeiss Shield eine Schutzbrille bereits in den Helm integriert.

Der Bell Star Pro 2015 wird in drei Größen und sechs verschiedenen Farben erhältlich sein. Preis: Ab 200 Euro.

Fotostrecke: Günstig vs. teuer: 24 Rennrad-Helme im Test

49 Bilder
Foto: Benjamin Hahn
Foto: Benjamin Hahn
neuer Test online Foto: Canva

Fotostrecke: Aktuelle Rennräder für das Modelljahr 2015

51 Bilder
Cross-Rennrad aus Carbon - Santa Cruz Stigmata 2015 Foto: Santa Cruz
Specialized Diverge Foto: Specialized
Foto: Benjamin Hahn
11.08.2014
Autor: Timo Falk
© RoadBIKE