Anmeldefrist für Deutschland Grand Prix begonnen

Siegerehrung Deutschland Grand Prix 2011
Foto: studiolesjeunes.eu
Ambitionierte Jedermann-Radsportler können sich für den Deutschland Grand Prix 2012 bewerben. Wer beim Zeitfahren in Bad Saulgau startet, kann sich auch für die UCI World Cycling Tour qualifizieren.

Die Anmeldefrist für den Deutschland Grand Prix in Bad Saulgau hat begonnen.

Die vierte Austragung des Jedermann-Wettbewerbs besteht aus einem Vierer-Mannschaftszeitfahren, einem Paarzeitfahren und einem Einzelzeitfahren, welches erstmals Bestandteil der UCI World Cycling Tour ist.

Damit können sich Rennradfahrer mit dem Start in Bad Saulgau für die Weltmeisterschaft der Amateure qualifizieren.

Interessierte Radsportler können sich bequem online für den Deutschland Grand Prix anmelden.

Alle Zeitfahren starten in der Innenstadt von Bad Saulgau. Anschließend führt die Strecke über 300 Höhenmeter und 31,5 Kilometer (Einzel- und Paarzeitfahren) bzw. 40 Kilometer (Vierer-Mannschaftszeitfahren) über einen Rundkurs.

UCI World Cycling Tour: Weltmeisterschaft für Jedermänner

Die UCI World Cycling Tour (UWCT) ist eine Serie von Veranstaltungen, bei denen Hobbyradfahrer das Regenbogentrikot des Weltmeisters gewinnen können.

Radsportler, die sich bei einem der 14 weltweit ausgetragenen Radrennen qualifizieren, können am UWCT Finale der offiziellen Jedermann-Weltmeisterschaft in Pietermaritzburg/Südafrika teilnehmen.

Impressionen vom Deutschland Grand Prix 2011:

03.01.2012
Autor: Benjamin Linsner
© RoadBIKE