Laufräder im Test

Testbericht: Bontrager Aeolus 5 D3 Clincher (Modelljahr 2012)

Bontrager Aeolus 5 D3 Clincher
Mit seinen bauchigen Felgen fällt das Aeolus sofort auf – es ist sehr steif und fährt sich sehr direkt. Mit den empfohlenen Kork-Belägen erreicht es schwache Bremsleistungen – und schafft nur knapp das "Gut". Zu den getesteten Produkten

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil gut

Komponenten

  • Naben: DT Swiss 240s/Bontrager Alu-Nabe
  • Felgen: Bontrager Carbon, 50-Millimeter hoch, 27-Millimeter breit
  • Speichen: Stahl, VR 18 radial, HR 24, rechts 2-fachgekreuzt, links radial

Technische Daten des Carbon-Laufräder-Test: Bontrager Aeolus 5 D3 Clincher

Preis: **** 2.089 Euro

Fazit:

Mit seinen bauchigen Felgen fällt das Aeolus sofort auf – es ist sehr steif und fährt sich sehr direkt. Mit den empfohlenen Kork-Belägen erreicht es schwache Bremsleistungen – und schafft nur knapp das "Gut".

Bontrager Aeolus 5 D3 Clincher (Modelljahr 2012) im Vergleichstest

Rennrad-Laufräder aus Carbon im Test Foto: Daniel Geiger

Rennrad-Laufräder aus Carbon im Test

Sie sind begehrt, aber nicht unumstritten. RoadBIKE wollte wissen: Wie gut sind aktuelle Carbon-Laufräder für Drahtreifen wirklich?


Bontrager Aeolus 5 D3 Clincher (Modelljahr 2012) im Vergleich mit anderen Produkten

Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2012