Laufräder im Test

Testbericht: American Classic Sprint 350 (Modelljahr 2014)

RoadBIKE-Test: Rennrad-Laufräder um 600 Euro
Foto: Benjamin Hahn
American Classic beschreibt sein Modell Sprint 350 als leichten Allrounder und trifft damit ins Schwarze. 1402 Gramm sind für einen Alu-Laufradsatz für weniger als 600 Euro ein überragender Wert. Darüber hinaus lässt sich der Satz hervorragend beschleunigen, was Antritte zu einer echten Freude macht. Allerdings nur, wenn man selbst nicht zu den Schwergewichten zählt: Mit 66 Nm/° liegt die Seitensteifigkeit des Hinterrades nämlich leicht unter dem Bereich, der auch für hohe Fahrergewichte uneingeschränkt zu empfehlen ist. Leichte Kletterkünstler finden im Sprint 350 jedoch einen sehr gut gemachten Laufradsatz.
07.08.2014
Autor: Nils Flieshardt
© RoadBIKE
Ausgabe /2014