Workshop: Den Schlauch wechseln

Fliegender Wechsel

Platt gefahren? RoadBIKE zeigt in acht Schritten, was Sie tun müssen, wenn die Luft raus ist – damit Sie problemlos und schnell wieder ins Rollen kommen.

Wenn Sie die Handgriffe schon geübt haben, sind Sie später auf der Landstraße für den nervenden Ernstfall bestens gerüstet. Vorausgesetzt, Sie haben den richtigen Schlauch dabei. Unbedingt auf die passende Ventillänge achten!

Schlauch flicken? „Nur im Notfall“, sagt RoadBIKE-Mechaniker Haider Knall. Ein Schlauch kostet weniger als zehn Euro – eine Investition, die sich auszahlt. Ein geflickter Schlauch hält dem Druck nur bedingt stand, was die Gefahr von Pannen erhöht. Und: Schon die wenigen Gramm zusätzliches Gewicht von Kleber und Flicken können für eine Unwucht in den Laufrädern sorgen.

Pannenhelfer

Aufgrund von Fertigungstoleranzen wollen Reifen und Felge manchmal einfach nicht optimal zueinanderpassen. Spezielle Montageflüssigkeiten wie „Easy Fit“ von Schwalbe für 4,50 Euro überwinden die Widerstände.

10.10.2008
© RoadBIKE
Ausgabe 6/2007