Trouble-Shooting auf Tour – So beheben Sie auch größere Pannen

Mehr zu dieser Fotostrecke:   Pannenhilfe auf Tour: Die besten Tricks

Zurück Weiter
Foto: Benjamin Hahn
Wenn auch der letzte Ersatzschlauch geplatzt ist, können Sie trotzdem noch nach Hause fahren. Knoten Sie einfach den defekten Schlauch an der löchrigen Stelle möglichst materialsparend zusammen und setzen ihn sorgfältig wieder auf die Felge. Vorsicht: Wegen der Gefahr eines Reifenplatzers sollten Sie vorsichtig weiterfahren. Zum Artikel: Trouble-Shooting auf Tour - So beheben Sie auch größere Pannen Noch mehr RoadBIKE-Fotostrecken