So schützen Sie Ihren Rennrad-Rahmen vor Scheuerstellen und Lackabplatzern

Mehr zu dieser Fotostrecke:   RoadBIKE Werkstatt-Tipp: Schutz vor Scheuerstellen und Lackabplatzern

Zurück Weiter So schützen Sie Ihren Rennrad-Rahmen vor Scheuerstellen und Lackabplatzern
Foto: Benjamin Hahn
Beim Zügeverlegen können Sie bereits die Außenhüllen vom Lenker aus zum vorderen Anschlag am Rahmen so legen, dass der linke Schaltzug aus dem Lenker auf die rechte Rahmenseite läuft und der rechte auf die linke Seite – denn dann berühren die Züge das Steuerrohr beim Geradeausfahren nicht, und der Lack wird deshalb nicht zerkratzt.