Rennrad-Werkstatt: Antriebspflege

Mehr zu dieser Fotostrecke:   RoadBIKE-Werkstatt: Reparatur-Tipps rund ums Rennrad

Zurück Weiter Rennrad Werkstatt Antrieb pflegen
Foto: Benjamin Hahn
Sand im Getriebe verursacht unschöne Geräusche und verringert die Lebensdauer von Kette und Ritzeln. Mit den Tipps von RoadBIKE Werkstattchef Haider Knall sorgen Sie für frischen Glanz auf Ihrem Antrieb!
Was Sie brauchen: Kettenreiniger, Lappen, evtl. Bürsten (alte Zahnbürste), Montagewerkzeug für Kassetten-Demontage, Schraubendreher, frisches Öl/Trockenschmierstoff für die Kette
Schwierigkeitsgrad:leicht
Zeitaufwand: 45 Minuten

Das könnte Sie auch interessieren: Video: Werkstatttipps von Rose und RoadBIKE +++ Aktuelle Parts im Tests: Rennrad-Beleuchtung mit StVZO-Siegel + Schutzbleche für Rennräder + Alu-Laufräder um 600 Euro + 12 günstige gegen 12 teure Rennradhelme

Mehr zum Thema

04.02.2015
Autor: Christian Brunker
© RoadBIKE