Rennrad-Check: Sattel und Sattelstütze checken

Mehr zu dieser Fotostrecke: Rennrad-Check: Bringen Sie Ihr Rennrad auf Vordermann!
Rennrad Werkstatt Frühjahrscheck
Foto: Benjamin Hahn Öffnen Sie die Sattelklemme, ziehen Sie die Stütze aus dem Rahmen. Tipp: Höhe zuvor mit einem Stück Isolierband markieren. Alu-Rohre reinigen Sie mit einem leicht öligen Lappen, bei Carbon greifen Sie zu einem Fettlöser und Wasser. Öl/Fett und Carbon-Teile vertragen sich nicht. Schmutz auf der Sattelstütze kann beim Fahren Knackgeräusche verursachen.

Der komplette Rennrad-Check: So bringen Sie Ihr Rennrad auf Vordermann

Das könnte Sie auch interessieren:
Rennrad-Werkstatt für die Hosentasche: Die RoadBIKE Werkstatt App für iOS und Android
Zubehör-Megatest: Über 50 Schuhe, Helme, Hosen - hier zeigen wir alle Produkte
Best of Test 2015: Die besten Rennräder aus den RoadBIKE-Tests