Warum lieben Sie den Radsport? Sagen Sie uns hier Ihre Gründe!

Ich liebe den Radsport, weil ...

In Heft 05/13 nennt die RoadBIKE-Redaktion 10 Gründe, warum Radfahren der schönste Sport der Welt ist. Jetzt wollen wir Ihre. Hier können Sie sie uns verraten.

 

Radsport-Liebe
Foto: Christian Lampe Sollen Lance und Co. doch machen, was sie wollen. Wir lassen uns unseren Sport nicht kaputt machen!

Hier sind die 10 Gründe der RoadBIKE-Redaktion:

Wir lieben Radsport, weil ...

  1. ... man bei keiner anderen Betätigung den Kopf so schön frei bekommt.
  2. ... der Moment, in dem man das erste Mal im Jahr in „kurz-kurz“ auf die Straße rollt, immer wieder ein besonderer ist.
  3. ... es herrlich ist, stunden-, tage-, oder auch wochenlang am eigenen Renner zu schrauben, um dann bei der nächsten Ausfahrt nichts außer dem Fahrtwind und dem Rauschen der Reifen auf dem Asphalt zu hören.
  4. ... die Eroberung legendärer(Alpen-)Gipfel unvergessliche Momente schafft. Das Panorama von Galibier und Co. brennt sich unauslöschbar in die Netzhaut ein.
  5. ... das Rennrad das schönste Sportgerät überhaupt ist: Pure Eleganz auf zwei Rädern.
  6. ... nichts über diesen Adrenalinstoß im Körper geht, wenn Ross und Reiter mit Highspeed eine schnelle, kurvige Abfahrt hinunterjagen.
  7. ... der Kaffee nie besser schmeckt als während einer schönen Ausfahrt mit Freunden. Zum Beispiel auf der Plaza einer kleinen Ortschaft irgendwo auf Mallorca.
  8. ... dieses einzigartige Gefühl der Unabhängigkeit durch nichts zu ersetzen ist: Nur mit der Kraft der eigenen Muskeln stundenlang durch die Natur zu gleiten.
  9. ... es ein berauschendes Gefühl ist, im perfekt abgestimmten belgischen Kreisel über die Straßen zu sausen.
  10. ... er ganz schlicht und einfach der schönste Sport auf der Welt ist. Punkt.

So, und jetzt sind Sie dran. Im Kommentarfeld weiter unten auf dieser Seite können Sie uns Ihre Gründe nennen. Wir sind gespannt!

01.01.2013
© RoadBIKE