Das perfekte Wintertraining: So trainieren Sie Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft

Coole Tipps


Zur Fotostrecke (10 Bilder)

Das perfekte Wintertaining - Coole Tipps
Foto: Marc Kohn

 

Krafttraining - Beinpresse
Foto: Björn Hänssler

 

Krafttraining - Beinbeugung
Foto: Björn Hänssler

 

Krafttraining - Wadenheben
Foto: Björn Hänssler

 

Krafttraining - Hüftstreckung
Foto: Björn Hänssler
Trotz Schnee und Eis können Rennradfahrer sich auch im Winter optimal in Form bringen. RoadBIKE verrät die besten Trainingsalternativen.

Jan Ullrich sei Dank! Denn ohne ihn müssten wir auf eine wichtige Trainingsweisheit verzichten: "Im Winter gewinnt man, nicht im Sommer." Das sagte kein Geringerer als der fünfmalige Tour-de-France-Champion Bernard Hinault – als er sich im Frühjahr 2000 zur Saisonvorbereitung des besten deutschen Rennradfahrers äußerte.

Oft haben Experten darüber gemutmaßt, was Ulle alles hätte leisten können, wenn er im Winter fleißiger an seiner Form gearbeitet hätte. Denn wer in der kalten Jahreszeit schlampt und erst im Frühjahr ins Training einsteigt, wird kaum das Maximum aus sich herausholen. Machen Sie es besser als Ulle!

 

Das perfekte Wintertaining - Coole Tipps
Foto: Marc Kohn Trotz Schnee und Eis muss das Wintertraining nicht ausfallen.

Doch wie schaffen es gerade Jedermänner, ohne einen Kilometer Radtraining auf der Straße in den kalten, dunklen Wintertagen die Form des Herbstes zu konservieren oder sogar noch auszubauen? Neben einer guten Motivation kommt es auf einen cleveren Mix aus verschiedenen Sportarten an: "Für ambitionierte Hobbyfahrer reichen drei Einheiten pro Woche aus, um Ausdauer, Schnelligkeit und Kraft gezielt zu verbessern", sagt Tim Böhme, Leiter des Trainingscenters im Radlabor Freiburg (www.radlabor.de).

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Jetzt neu: Optimieren Sie Ihr Rennradtraining mit individuellen Trainingsplänen von RoadBIKE-Coach Tim Böhme! RoadBIKE Trainer bietet Ihnen für 4,99 Euro über 30 verschiedene Trainingspläne, konzipiert und abgestimmt auf unterschiedliche Leistungslevels und sportliche Ziele. Wählen Sie aus verschiedenen Kategorien wie „Fit in 6-Wochen“, Alpencrossvorbereitung, Radmarathontraining oder Trainingscamp und lassen Sie sich in Ihren individuellen Trainingsbereichen coachen.

Jetzt downloaden:
RoadBIKE Trainer im iTunes Store
RoadBIKE Trainer im Google Play Store

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zwar fordern viele Sportarten das Herz-Kreislauf-System. "Aber Hobbyfahrer sollten in ihrer knapp bemessenen Zeit nur solche Disziplinen trainieren, die eine hohe Transferleistung und einen großen Nutzen für die Leistungsentwicklung beim Rennradfahren bieten", so Böhme weiter.

Also Sportarten, die dem Rennradfahren in Koordination und Beanspruchung der Muskulatur ähneln und sich gut eignen, auch muskuläre und technische Defizite auszumerzen. Wie Sie Ihre Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit durch gezieltes Wintertraining verbessern können, zeigt RoadBIKE Ihnen auf den nächsten Seiten.


13.01.2010
Autor: Daniel Beck
© RoadBIKE
Ausgabe 01/2010