Bike-Rucksäcke im Test

Testbericht: Ergon BA3 Evo Enduro Protect

MountainBIKE Ergon BA3 Evo Enduro Project
Foto: Benjamin Hahn
Der Ergon BA3 Evo Enduro Protect besitzt ein top Tragesystem, ist üppig ausgestattet und super organisiert. Der nicht mehrschlagfähige Protektor (Ersatz: 29,95 Euro) erzielt hohen Schutz und ist sehr leicht. Teils grob verarbeitet.
Zu den getesteten Produkten

RoadBIKE Logo Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut

Technische Daten des Test: Ergon BA3 Evo Enduro Protect

Preis: 149,95 Euro
Gewicht: 1133 Gramm inkl. Protektor (141 g)
Volumen (laut Hersteller) : 15+2 l
Volumen (laut MB-Messung): 16 l
Trinksystem: optional (2 Liter: 27,95 Euro)
Besonderheiten: Regenhülle, Rückenlänge verstellbar, Halter für Integral- und Halbschalenhelme, Protektorenhalter, zwei Größen (S/L) erhältlich, Hauptfach mit RV-Innenfach, RV-Bauchgurttasche

Bewertung:


Fazit:

Der Ergon BA3 Evo Enduro Protect besitzt ein top Tragesystem, ist üppig ausgestattet und super organisiert. Der nicht mehrschlagfähige Protektor (Ersatz: 29,95 Euro) erzielt hohen Schutz und ist sehr leicht. Teils grob verarbeitet.

Ergon BA3 Evo Enduro Protect im Vergleichstest


Ergon BA3 Evo Enduro Protect im Vergleich mit anderen Produkten

13.02.2015
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2014