Bike-Rucksäcke im Test

Testbericht: Camelbak M.U.L.E.

MOUNTAINBIKE Camelbak M.U.L.E.
Foto: Benjamin Hahn
Der perfekt verarbeitete Camelbak M.U.L.E. bietet viele Fächer zur Organisation des Gepäcks, ist zudem mit hochwertiger Trinkblase und weiteren Features stark ausgestattet. Die Hüftgurte des Tragesystems dürften breiter ausfallen.
Zu den getesteten Produkten

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Technische Daten des Test: Camelbak M.U.L.E.

Preis: 120 Euro
Gewicht: 585 Gramm (ohne entnehmbares Zubehör)
Packvolumen: Herstellerangabe: 12 Liter; MB-Messung: 11+1,5 Liter offene Taschen ohne RV
Trinksystem: inklusive 3-Liter-Trinkblase
Besonderheiten: Schmaleres Damenmodell: Camelbak L.U.X.E. Regenhülle optional (25 Euro), RV-Trinkblasenfach, Helmhalter, Reflektoren, Hüftgurte abnehmbar
Testurteil: Sehr gut (76 Punkte)

Bewertung


Camelbak M.U.L.E. im Vergleichstest


Camelbak M.U.L.E. im Vergleich mit anderen Produkten

12.09.2017
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2017