Bike-Rucksäcke im Test

Testbericht: Camelbak K.U.D.U. 12

MountainBIKE Camelbak K.U.D.U. 12
Foto: Benjamin Hahn
Mit top Schlagdämpfung, üppiger Ausstattung und perfekter Verarbeitung sichert sich der Camelbak K.U.D.U. 12 den Testsieg. Die Rückenpartie kann bei voller Beladung leicht ausbeulen. Übersichtliche, sinnvolle Fachaufteilung, dazu recht leicht.
Zu den getesteten Produkten

RoadBIKE Logo Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

Technische Daten des Test: Camelbak K.U.D.U. 12

Preis: 159,95 Euro
Gewicht: 1115 g inkl. Protektor (284 g)
Volumen (laut Hersteller) : 12 l
Volumen (laut MB-Messung): 15 l
Trinksystem: optional (2 Liter: 34,95 Euro)
Besonderheiten: Regenhülle, herausnehmbare Werkzeugtasche, Halter für Protektoren/Integral-/Halbschalenhelme, Fleecefach, 2 große Bauchgurttaschen, Aufsatzfach, auch als 18-l-Version

Bewertung:


Fazit:

Mit top Schlagdämpfung, üppiger Ausstattung und perfekter Verarbeitung sichert sich der Camelbak K.U.D.U. 12 den Testsieg. Die Rückenpartie kann bei voller Beladung leicht ausbeulen. Übersichtliche, sinnvolle Fachaufteilung, dazu recht leicht.

Camelbak K.U.D.U. 12 im Vergleichstest


Camelbak K.U.D.U. 12 im Vergleich mit anderen Produkten

13.02.2015
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2014